*** 05.04.18 *** Bezirkspokal: FVB vs. FV Ay - 18:00 Uhr ***

Events  

16 Dez 2017
Vereinsinterne Weihnachtsfeier
   

Unsere Partner  

   

Aktuelles  

   

Login  

   
Sonntag, 22 Oktober 2017 20:32

Männer II: "Munteres" Kartensammeln beim TSV Senden

geschrieben von
TSV Senden - FV Bellenberg 5:3 (1:1)
 
 
Kader:
Andreas Scherer, Robin helfer, Mete Yilmazer, Julian Haag, Manuel Köhler, Pascal Fuchs, Anil Söyünmez, Kemal Kiran, Florian Schwehr, Maximilian Egerer, Manuel Nießer;
Sonntag, 22 Oktober 2017 20:29

Frauen II: Enttäuschender Auftritt beim SSV Ulm

geschrieben von
bericht id 953SSV Ulm 1846 Fußball - FV Bellenberg II 2:1
 
 
Kader:
Lena Tiltscher, Lara Laible, Carmen Lipp, Natalina Tony, Isabell Dürr, Sarah Rothenbacher, Patricia Rösch, Alicia Strauß, Sophia Paul, Maike Pfarr, Franziska Ritter, Melanie Rupp, Tanja Schneider, Isabel Poblotzki, Selina Gerstlauer;
Sonntag, 22 Oktober 2017 10:03

D-Junioren: Niederlage in Pfaffenhofen

geschrieben von
PfaffenhofenD-Junioren: neue Zielsetzung
 
Hochmotiviert starteten die Jungs in Pfaffenhofen und trafen in der zweiten Spielminute durch Marlon Capuano bereits den Pfosten. Doch leider war man ab da bis zu Halbzeit, zu weit weg vom Gegner und liess einfach zu viel zu. Schnell lag man 4:0 zurück, doch aufgeben kam nicht in Frage und so erzielten die Bellenberger mit dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer durch Enrico Seifert. In der Halbzeit sprach man sich nochmal Mut zu und ging wieder hochmotiviert in die zweite Hälfte. Mit dieser war das Trainerteam dann auch sehr zufrieden, denn die Bellenberger hatten mehr Torabschlüsse als der Gegner, doch scheiterten entweder an den guten Leistungen des gegnerischen Torspielers, oder abermals an Pfosten oder Latte. Der Endstand mit 6:2 täuscht jedoch ein wenig über die Leistung hinweg, denn beachtet man das 3 gegnerische Tore aus einer Abseitsposition erzielt wurden, bekommt man ein anderes Gefühl für dieses Spiel. Aber meckern und klagen hilft hier nicht - also Mund abputzen und am Samstag gegen den neuen Tabellenzweiten SGM Unterweiler II wieder einen Sieg holen. Die Meisterschaft kann man sich mit dieser Niederlage abschminken, das neue Ziel ist die Vizemeisterschaft.
Sonntag, 22 Oktober 2017 09:52

F-Junioren: Spieltag in Vöhringen

geschrieben von
Datei 22.10.17, 09 31 15F-Junioren: erneut sehr gute Ergebnisse
 
Beim Spieltag in Vöhringen, überzeugten erneut alle 3 F-Junioren-Mannschaften mit gutem Fussball und guten Ergebnissen. Die F1 belegte Punktgleich mit Gerlenhofen, aber mit schlechterem Torverhältnis den zweiten Platz. Die F2 belegte ebenfalls den zweiten Platz. Die F3 erzielte einen Sieg, drei Unentschieden und verlor gegen unsere F2.
 
Das Bild zeigt Veeraman aus der F2 bei einem seiner wuchtigen Echbälle.
Sonntag, 22 Oktober 2017 09:39

Bambini: Spieltag in Vöhringen

geschrieben von
Datei 21.10.17, 16 09 12Bambini: Die Jüngsten zu Gast in Vöhringen
 
Am Samstag Vormittag fand der vorerst letzte Spieltag der Bambinis gemeinsam mit den F-Junioren in Vöhringen statt. Bei schönstem Wetter zeigten die jungen Kicker wie das Toreschießen funktioniert. Dabei schauen sie sich schon viel von den F-Junioren ab. Der Teamkreis (Bild) wurde völlig selbstständig gebildet, hier wurde sich auch gegenseitig mit einem Motivationsspruch, Mut zugesprochen - der Inhalt: Irgendwas mit A, B, C und gewinnen ;-) Danach fielen wieder jede Menge Tore.
Sonntag, 15 Oktober 2017 21:21

Frauen II: Drei Punkte zum Geburtstag

geschrieben von
bericht id 949FV Bellenberg - SGM Blautal/Jungingen 1:0 (1:0)
 
Das Spiel gegen den direkten Verfolger aus Blautal/Jungingen war, wie zu erwarten, kein leichtes. Von Beginn an agierten beide Mannschaften mit hohem Tempo, was gleichzeitig aber auch viel Unruhe und Hektik mit sich brachte. In der 11. Minute erzielte Sophia Paul per Freistoß das 1:0, was allerdings auch nicht mehr Ruhe in die Partie brachte.
 
Nach dem Seitenwechsel ging es in etwa so weiter, wie man aufgehört hatte. Das Spiel pendelte sich zunehmend im Zentrum ein und beide Mannschaften konnten sich kaum nennenswerte Torchancen erarbeiten. Mit der Zeit ließ man sich immer mehr in die eigene Hälfte drängen und bettelte sozusagen nach dem 1:1 Anschlusstreffer. Unsere Frauen verteidigten jedoch konsequent das eigene Tor und unterbanden jeglichen Angriff der Spielgemeinschaft.
 
Schlussendlich ein wichtiger, aber auch glücklicher Sieg, den unsere Frauen am Sonntag ihrem Trainer zum Geburtstag geschenkt haben.
 
 
Kader:
Lena Tiltscher, Lara Laible, Melanie Rupp, Carmen Lipp, Tanja Schneider, Natalina Tony, Sophia Paul, Isabel Poblotzki, Maike Pfarr, Franziska Ritter, Michaela Ertle, Isabell Dürr, Sarah Rothenbacher, Mona Eck, Alicia Strauß;
Sonntag, 15 Oktober 2017 21:05

Herren I: Heimsieg gegen SV Senden II

geschrieben von
bericht id 948FV Bellenberg - FV Senden II 4:0 (0:0)
 
Am Sonntag hatte unsere Erste den FV Senden II zu Gast. 
 
Während die ersten 45 Minuten, trotz einiger Möglichkeiten, torlos verliefen, wurde die zweite Hälfte etwas munterer.
Nun belohnten sich unsere Männer und münzten ihre Chancen in Tore um. Simon Max setzte in der 50. Minute das erste Zeichen Richtung Sieg. Mit einem Doppelpack in der 59. und 79. Minute machte Sidi Sidibe den Sack zu. Zu guter Letzt erzielte Alexander Essig kurz vor Schluss den 4:0 Endstand-Treffer.
 
 
Kader:
Dominic Nitsche, Sven Jäger, Sidi Sidibe, Alexander Essig, Simon Max, Simon Wolfarth, Philip Rausch, Yannick Mack, Dusan Stojanovic, Steffen Kästle, Julian Rica, Manuel Köhler, Timo Köhler, Simon Göppel, Abobaker Sidibe, Marco Schliesser;
Sonntag, 15 Oktober 2017 10:13

D-Junioren: 5 Spieltag

geschrieben von
D-Junioren gegen die SGM Illerrieden II
 
IllerriedenMit der nahezu gleichen Startelf wie bei dem 8:0 Sieg gegen Balzheim gingen die Bellenberger gegen Illerrieden auf das Feld. Nur auf einer Position wurde getauscht. Da die beiden Stammtorhüter nicht zur Verfügung standen, musste Abwehrspieler Robin Schwägerl ins Tor. Die Bellenberger begannen gut, kamen aber in den Anfangsminuten nicht gefährlich vor das gegnerische Tor. Das Mittelfeld um Henry Harder und Tobias Kling verteilte die Bälle gut, aber Großchancen blieben erstmal aus. Es dauerte eine viertel Stunde bis Yannick Leon Büchsenmann frei gespielt wurde und trocken zum 1:0 verwandelte. Kurz darauf Schlug Hannes Schwenk einen langen Ball in den zentralen Sturm, dem Henry Harder entschlossen nachsetzte und am herausstürmenden Torwart, mit einem beherztem Sprung, vorbeischob. Robin Schwägerl hatte gefühlte 2 Ballkontakte in Halbzeit 1, dies ist der Abwehrreihe um Lukas Eck, Korbinian Hartmann, Hannes Schwenk und Peter Frank zu verdanken, die sehr wenig zugelassen haben. Mit 2:0 kam man dann auch aus der Pause. Als man am eigenen Strafraum nicht entschlossen genug einen Schuss verhindern konnte und die Illerriedener auf 2:1 verkürzten, wurden Erinnerungen an Au wach. Doch dann folgte die Sternstunde des Marlon Capuano. Der in der ersten Hälfte blass gebliebene Bellenberger Stürmer, bekam nach der Halbzeit eine Zwangspause. In Halbzeit 2 kehrte er hoch motivert auf das Feld zurück und erteilte seinen Gegnern eine Lehrstunde. Marlon erziehlte 3 hervorragend herausgespielte Treffer und bewies sich und der Mannschaft wie wichtig er für das Team ist. Sehr lobenswert ist auch zu erwähnen wie schnell sich die jeweiligen Ersatzspieler Lenni Stifter, Ramon Kaatz und Enrico Seifert in die Mannschaft eingefügt haben. In Halbzeit 2 waren gerade Ramon und Enrico an vielen gefährlichen Offensivszenen beteiligt. Lenni lies auf seiner linken Abwehrseite nichts anbrennen. Auch Eren Gürbüz wurde  für seine fleißigen Trainingsleistungen noch belohnt und stand die letzten Minuten zwischen den Pfosten. Am Ende siegte eine geschlossenen Mannschaftsleistung, die am kommenden Wochenende gegen den derzeitigen Tabellenführer Pfaffenhofen erneut gefordert wird.
 
Kader: Robin Schwägerl, Lukas Eck, Peter Frank, Hannes Schwenk, Korbinian Hartmann, Tobias Kling, Henry Harder, Marlon Capuano, Yannick Leon Büchsenmann, Lenni Stifter, Enrico Seifert, Ramon Kaatz, Eren Gürbüz
Sonntag, 15 Oktober 2017 09:44

Bambini und F-Junioren-Spieltag

geschrieben von
20171014 103228Bambini und F-Junioren-Spieltag in Bellenberg
 
Am gestrigen Samstag Vormittag fand der Spieltag zu Hause statt. Bei den Bambinis stand wie immer der Spaß im Vordergrund. Das Bellenberger Trainerteam um Isabell Dürr, Alicia Strauß, Natalina Tony und Holger Schlegel hatte insgesamt 5 Mannschaften zu betreuen. Zwischen den Spielen konnten sich die jüngsten Kicker in der Tummelzone austoben.
 
Bei den F-Junioren zeigten die Jahrgänge 2009 und 2010 was sie von ihren Trainern Alois Renz, Hugo Renz, Michael Weber und Marc Kukofka alles gelernt haben. Die Bellenberger spielten groß auf und belegten im F1-Turnier den 1.Platz. Im F2-Turnier belegten die Bellenberger ebenfalls Platz 1 und mit der dritten Mannschaft den dritten Platz. Gratulation zu dieser hervorragender Leistung.
 
Das der Spieltag so ein toller Erfolg war, liegt aber vorallem an den vielen helfenden Händen. Jeder der vielen Besucher konnte sich Kaffee und Kuchen, oder Semmeln oder Grillwurst und andere Getränken schmecken lassen. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die vielen freiwilligen Helfer. Die Unterstützung ist einfach klasse.
 
Das Bild zeigt Lennox Micciche beim Torschuss gegen den SC Vöhringen. Der Schuss war übrigens drin ;-) 
Donnerstag, 12 Oktober 2017 06:38

D-Junioren: Heimsieg gegen Balzheim

geschrieben von
balzheimD-Junioren überzeugend im Heimspiel
 
nach dem enttäuschendem Ergebnis in Au, bei dem ich mir auch taktische Fehler ankreiden muß, überzeugte die Mannschaft im Heimspiel gegen Balzheim. Das Team funktionierte von der ersten Minute bis zu letzten Minute. Großes Lob gibt es für die Leistung vom gesamten Trainerteam. Am Samstag kommt Illerrieden nach Bellenberg...
 
...(Bild klicken für weitere Infos).
   
© FV Bellenberg 1922 e.V.