Unsere Partner  

   

Aktuelles  

  • Trainersuche
  • Vereinshymne
  • Spielerinnensuche
   

Login  

   
Montag, 14 März 2011 00:00

FVB holt Punkt gegen Primus aus Granheim

geschrieben von

Im Spitzenspiel der Regionenliga holten die Frauen des FV Bellenberg gegen den SV Granheim ein 2:2 unentschieden. In einer sehr rasanten und unterhaltsamen Begegnung hatten zu Beginn die Gäste den besseren Start erwischt. Nachdem der FV Bellenberg in der 5. Minute den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte, nutzten dies die Gäste zur 1:0 Führung aus. Langsam aber sicher wachte der FVB auf und erspielte sich nun die eine oder andere Torchance heraus. Die bis dahin größte hatte Michaela Ertle, als sie allein vor dem Tor an der Gästekeeperin scheiterte. Die Torhüterin verhinderte mit einigen Paraden bis zur 34. den verdienten Ausgleich. Machtlos war sie aber als Sandra Stecker von halb linker Position den Ball ins lange Eck schlenzte und zum 1:1 traf.

Der zweite Durchgang war keine Minute alt als das Netz der Bellenbergerinnen wackelte und erneut in Rückstand geriet. Die Antwort kam aber postwendend nach dem Anspiel und Michaela Ertle glich zum 2:2 aus. Da der SV Granheim in der laufenden Runde bisher alle Spiele gewinnen konnte und auch diesmal als Sieger vom Platz gehen wollte, erhöhten sie das Tempo. Bellenberg versuchte sich nur noch durch Konter zum Erfolg zu kommen. Durch eine gute Moral und ein Quäntchen Glück, konnte ein weiterer Gegentreffer verhindert werden. Aufgrund der ersten Halbzeit ging aber letztendlich das Remis in Ordnung.

Es spielten:

Nadine Unger, Carmen Lipp (77. Vera Haberzettl), Rebecca Lipp, Melanie Palesch, Teresa Schwarzmann, Marina Link (68. Luba Waigner), Verena Böhm, Sandra Stecker, Natalie Merk (86. Nadine Stippich), Jessica Babauta (58. Valerie Pierer), Michaela Ertle

Samstag, 12 März 2011 00:00

FVB I zu Hause gegen Tabellenführer

geschrieben von

Die Frauen des FV Bellenberg starten heute (Samstag, den 12.03.2011) um 17:30 Uhr wieder mit der Punkterunde. Gleich zum Auftakt empfangen sie den Tabellenführer aus Granheim. Wir drücken unseren Mädels alle Daumen und vielleicht gelingt ja eine Überraschung.

Sonntag, 13 Februar 2011 00:00

Bezirkshallenmeisterschaft am 8. Januar in Illerrieden

geschrieben von

Am kommenden Samstag findet in Illerrieden die Bezirkshallenmeisterschaft statt. Unsere Frauen eröffnen um 10:00 Uhr das Turnier mit dem Spiel gegen den Verbandsligisten aus Albeck.

Folgende Mannschaften nehmen teil:

Gruppe A:
TSV Albeck, FV Bellenberg I, FC Burlafingen, SV Jungingen II, SSG Ulm 99, SGM Sießen/Illerrieden

Gruppe B:
SV Jungingen I, FC Blautal, FV Bellenberg II, TV Wiblingen, SV Feldstetten/Laichingen, SV Fort. Ballendorf

Sonntag, 13 Februar 2011 00:00

wfv-Hallenmeisterschaft in Munderkingen und FVB ist dabei

geschrieben von

Am kommenden Sonntag, den 30.01.2011 findet in Munderkingen ab 10:00 Uhr die Qualifikationsrunde um den Einzug ins Finale um die wfv-Hallenmeisterschaft statt. Nachdem die Frauen des FVB in der Bezirksmeisterschaft zwar nur den 3. Platz erreicht haben, profitiert sie von der Absage des SV Jungingen und darf sich gegen Oberligisten wie z. B. den SC Unterzeil-Reichenhofen  messen. In diesem Vorrundenturnier (1 von 4 insgesamt) kommen die ersten drei in die Endrunde, die am 13.02.2011 in Biberach stattfindet. Unsere Frauen haben folgende Vorrundenspiele: 10:33 Uhr FVB - SC Uttenweiler 11:17 Uhr SC Unterzeil-Reichenbach - FVB 13:07 Uhr SV Burgrieden - FVB 14:13 Uhr FVB - TSG Ehingen 14:57 Uhr TSV Tettnang - FVB Das Finale ist für 16:35 Uhr angesetzt. Wer Zeit und Lust hat darf unsere Mädels gerne anfeuern.

Sonntag, 13 Februar 2011 00:00

FVB I nach Hallenmeisterschaft eine Runde weiter

geschrieben von

Die Frauen I des FV Bellenberg sind nach einem sehr guten 3. Platz eine Runde weiter. Nur die beiden Verbandsligisten TSV Albeck (1. Platz) und der SV Jungingen (2. Platz) standen am Ende vor dem FVB I. Zu Beginn startete der FVB I mit einer unnötigen Niederlage 1:2 gegen den TSV Albeck. Nach zwei knappen Siegen gegen den FC Burlafingen (1:0) und die SGM Sießen/Illerrieden (2:1) nahm der Bellenberger Express Fahrt auf und gewann die beiden letzten Gruppenspiele gegen SSG Ulm (4:2) und SV Jungingen II (3:0) souverän. In einem spannenden Halbfinale verlor der FVB I erst im 9-Meterschießen gegen den hohen Favoriten SV Jungingen I (1:1). Im Spiel um Platz drei und der Teilnahme an der wfv-Hallenmeisterschaft, wurde der Landesligist FC Blautal mit 2:0 geschlagen. Die nächste Runde wird am 30. Januar voraussichtlich in Munderkingen ausgetragen. Die zweite Mannschaft des FVB II belegte zwar in der Gruppe den 6. Platz, aber schlug sich beachtlich. Gegen den SV Jungingen I (0:6) und den FC Blautal (0:4) wurde gut dagegen gehalten und erst zu Schluß der Begegnungen wurde die jeweilige Partie entschieden. Im letzten Gruppenspiel gegen SV Fort. Ballendorf lag ein Sieg nach einer 2:0 Führung, in der Luft. Leider mussten in der Schlußphase zwei Gegentreffer hingenommen zum 2:2 Endstand hingenommen werden. Mit der tollen Leistung beider Mannschaften können die Trainer sehr zufrieden und stolz auf die Mädels sein.

Montag, 13 Dezember 2010 00:00

Spiel der zweiten Mannschaft gegen Silheim fällt aus

geschrieben von

Aufgrund der schlechten Plätzverhältnissse fällt das Spiel in der Bzirksliga 13 zwischen dem FV Bellenberg II und dem FC Silheim aus. Damit ist für den FVB II nun Winterpause.

Dienstag, 07 Dezember 2010 00:00

TSG Ehingen - FVB I fällt ebenfalls aus

geschrieben von

Nachdem das Spiel der zweiten Mannschaft ausfällt, wurde nun auch die Partie des FV Bellenberg I gegen den TSG Ehingen für Sonntag, den 28.11.2010 abgesagt. Nun steht nächsten Sonntag nur noch das Spiel gegen den Klassenprimus gegen Granheim aus.

Montag, 06 Dezember 2010 00:00

Spiel FVB I - SV Granheim abgesetzt

geschrieben von

Da sich die Witterungsverhältnisse seit dem vergangenen Wochenende nicht gebessert, sondern verschlechtert hat, hat der Verband die Spiele (05.12.2010) in der Regionenliga 7 abgesetzt. Damit entfällt das Spiel gegen den Klassenprimus.

Weil der Termin für die zwei ausgefallenen Spiele bis dato noch nicht terminiert sind, kann die Winterpause leider noch nicht eingeläutet werden.  Wir gehen aber davon aus, dass dieses Jahr kein Spiel mehr stattfindet.

Mittwoch, 01 Dezember 2010 00:00

B-Mädels mit dem Bus zum Auswärtsspiel

geschrieben von

Lustnau - FV Bellenberg

Am vergangenen Samstag fuhren unsere B-Juniorinnen zum letzten Vorrundenspiel mit dem Bus nach Lustnau. Trotz guter Leistung konnten aber leider keine Punkte mit nach Hause genommen werden. Für die Spielerinnen und den zahlreich mitgereisten Fans war es immerhin ein toller Ausflug. Da es allen so gut gefallen hat, fahren die Mädels am kommenden Samstag wiederum mit dem Bus zu ihrem Auswärtsspiel. Wenn an die Leistung von Lustnau angeknüpft werden kann und ein bisschen Glück dazu kommt, kann diesmal was zählbares mitgenommen werden. Wir drücken auf jedenfall die Daumen.

 

Mittwoch, 01 Dezember 2010 00:00

Bellenberger Frauen gewinnen Derby

geschrieben von

Im Derby der Regionenliga gewinnt der FV Bellenberg gegen den FC Burlafingen mit 4:2. In einem guten Spiel starteten die Gäste besser und prüften gleich in der 6. Minute die Torhüterin Nadine Unger des FVB. Bellenberg antwortete nach einem Konter zwei Zeigerumdrehungen später gleich mit dem Führungstreffer durch Michaela Ertle, nach toller Vorarbeit durch Marina Link. Nach einem langen Abschlag (22.) reagierte Michaela Ertle am schnellsten und erhöhte eiskalt auf 2:0. Der FC
Burlafingen hatte zwar in der ersten Halbzeit leichte Feldvorteile, musste aber bis zur 32. Minute auf ihre zweite Möglichkeit warten. Zuerst traf Sibel Acikgöz nur die Latte und Annalena Stuckenbrocks Nachschuß wurde von der Bellenberger Torhüterin pariert.

Da im zweiten Durchgang Burlafingen kommen musste, ergaben sich für die Gastgeberinnen etliche Konterchancen die lange nicht genutzt wurden. Erst in der 60. baute Sandra Stecker durch einen verwandelten Handelfmeter die Führung auf 3:0 weiter aus. In der 62. erhöhte Bellenberg erneut. Nutznießerin vom Verena Böhm erkämpften Ball war, die am heutigen Tag dreifache Torschützin, Michaela Ertle. Burlafingen schöpfte noch ein wenig Hoffnung als Tülay Tarakeilar mit ihren Treffern in der 68. und 74. Minute auf 4:2 verkürzte. Danach kontrollierte Bellenberg aber wieder das Spiel und vergab wiederum einige Chancen.
Somit gewann Bellenberg das Derby verdient und hätte aufgrund ihrer vielen ausgelassenen Chancen das Ergebnis noch höher gestalten können.

Es spielten:
Nadine Unger, Jessica Babauta, Melanie Palesch, Carmen Streckenbach, Natalie Allgaier, Teresa Schwarzmann, Natalie Merk, Verena Böhm, Sandra Stecker, Marina Link, Michaela Ertle, Carmen Lipp, Sarah Rothenbacher, Ninja Thalhöfer;

   
© FV Bellenberg 1922 e.V.