Unsere Partner  

   

Aktuelles  

  • Vereinshymne
   

Login  

   

Die Mannschaft - E-Junioren

Unsere Nachwuchskicker der E-Junioren!!
   

Trainer und Betreuer E-Junioren

 

 

Kukofka Marc

Cheftrainer

Marc Kukofka

telefon 0173 - 8522074

anonym male

Trainer

Robin Horlacher

anonym male 
Trainer
 
Cem Kara
 
anonym male 
Betreuer
 
Stephan Schiller
 
anonym male 
Betreuer
 
Thomas Bonk
 
anonym male 
Betreuer
 
Zico
 
   

Trainingszeiten E-Junioren

Montag und Mittwoch ab 17:00 Uhr in Bellenberg

 

   
Sonntag, 07 Oktober 2018 16:18

E1-Junioren: Auswärtssieg!

geschrieben von
e junioren holzschwangNach den beiden Auftaktniederlagen und der zuletzt guten Leistung zuhause (Sieg gegen die SGM aus Illerberg), war die Marschrichtung in Holzschwang klar. Der erste Auswärtssieg muß her, damit man in der Quali-Staffel 2 eine gute Rolle einnehmen kann. Doch bereits die ersten Minuten nach dem Anpfiff waren ernüchternd. Zunächst traf der Gegner nur das Aluminium und Max Beck konnte 2 gute Chancen vereiteln, doch der Druck der SGM Holzschwanger SV wurde zu groß und so musste Max in der ersten Hälfte bereits 2x hinter sich greifen. Offensiv erspielte man sich zu wenig Chancen, sodass die Angriffsspieler Ersan Celik und Lennox Micchiche blass blieben. So ging man mit einem 2:0 in die Pause. Doch egal was Trainer Marc Kukofka den Jungs in der Kabine mit auf den Weg gab, es zeigte Wirkung. Beeindruckend war der Kampfgeist der jungen Kicker. So jagte die neu formierte Abwehrreihe um Julius Hahn, Baris Akin und Jonah Graul dem Gegner jeden Ball ab und eröffneten das eigene Spiel mit viel Tempo, meist über die Aussenbahnen. Rasch erspielte man sich gute Torraumszenen und kam durch ein Eigentor zum Erfolg. Die 12 mitgereisten Fans sahen kurz darauf das Tor von Julius Hahn zum Ausgleich. Jetzt war noch genug Zeit sich erstmal zu sortieren und auf Sieg zu spielen. Doch die Zeit nahmen sich die Jungs nicht, sie stürmten weiter auf das gegenerische Tor und drangen in den Strafraum ein. Nahe der Eckfahne kam ein Bellenberger Spieler zu Fall und der Schiedsrichter pfiff 9m, was dem Trainer der Holzschwanger überhaupt nicht gefiel. Für sein lautstarkes Meckern schickte ihn der gute Schiedsrichter auf die Tribüne. Den anschliessenden 9m verwandelte Noah Kukofka sicher zur Führung. Danach spielten die Jungs groß auf. Hinten hielten Jonah und Baris den Laden dicht, liefen dem Gegner jeden Ball ab und gewannen nahezu jeden Zweikampf. Im Mittelfeld überzeugten Tim Mudrak und Noah Kukofka nun mit gutem Passpiel im Vergleich zur ersten Halbzeit und im Sturm kamen Ersan Celik und Lennox Micchiche nun zu einigen Abschlüssen. Max bekam im Tor nur noch wenig zu tun und war immer zur Stelle, wenn es doch brenzlig wurde. Unsere Jungs nahmen den Gegner jetzt auseinander - Ersan Celik schenkte den Gegnern ein Doppelpack ein und Felix Bonk markierte mit dem 2:6 den Endstand. Die 3 wichtigen Punkte konnten nach dieser tollen zweiten Halbzeit mit nach Hause genommen werden und man belegt jetzt mit Platz 4 (Nachholspiele nicht berücksichtigt) einen guten Tabellenplatz. Der Trainerstuhl von Marc steht nach dieser starken Leistung wieder auf stabilen Beinen - zumindest bis zum kommenden Freitag (Anstoss 17:30 Uhr) zum Heimspielderby gegen den Nachbarn aus Vöhringen. Hier zählt nur ein Sieg!
 
Aufstellung: Max Beck, Julius Hahn, Tim Mudrak, Lennox Micchiche, Jonah Graul, Felix Bonk, Baris Akin, Noah Kukofka, Ersan Celik
Gelesen 58 mal Letzte Änderung am Sonntag, 07 Oktober 2018 16:25
   
© FV Bellenberg 1922 e.V.