Unsere Partner  

   

Aktuelles  

  • Trainersuche
  • Vereinshymne
  • Spielerinnensuche
   

Login  

   

Die Mannschaft - B-Junioren

mannschaft

Untere Reihe von links:
Berat Yilmaz, Robert Konrad,, Balint Ferenć, Maximilian Merk,Hannes Schwenk, Isa Hofmann, Niklas Hieber

Mittlere Reihe von Links:
Co-Trainer Gerhard Thalhofer, Presse Eddi Küffel, Ären Camdeviren, Alex Hylzov, Jakob Kaim, Vincent Scheibe, Jakob Stifter,
Trainerin Sandra Hofmann, Co-Trainer Holger Merk, Jens Karossa

Obere Reihe von Links: 
Korbinian Hartmann, Ardi Ademaj, Maximilian Wagner, Janos Gonzi,Ja. Pfetsch

   

Trainer und Betreuer B1-Junioren

 

 

Coach

Trainerin

Sandra Hofmann

 telefon 0172/4559958

 

Coach2

Co-Trainer

Holger Merk
telefon 0152/54688492

 

GerhardThalhofer

Co-Trainer

Gerhard Thalhofer
telefon 0175/4130134

 

   

Trainingszeiten B-Junioren

Trainingszeiten B1-Junioren SGM Bellenberg

Mittwoch:

18:00 bis 20:00 Uhr


Freitag:

18:30 bis 19:30 Uhr


In Illerberg , Hauptspielfeld

   
Freitag, 25 September 2020 15:56

B1 Saisonauftakt 2020/2021

geschrieben von

Sonntag, 13. September, 10.00 Uhr, Bezirk-Quali

TSV Blaustein I – SGM Illerberg B1 6:2 (2:0)

Bereits in der 2. Minute musste Illerbergs TW Ila Merk einen Schuss eines Blausteiners abwehren. Nur drei Minuten später Freistoss für Blaustein TW Ila Merk boxt den Ball über die Querlatte, der anschließende Eckball bringt keine Gefahr. Ein Freistoss von Balint geht über das Tor hinweg. Blaustein operierte mit langen Bällen in die Illerberger Hälfte, das stellte die Hintermannschaft das ein oder andere Mal vor größere Probleme. Und die schnellen Blausteiner Angreifer waren in der Wahl ihrer Mittel nicht gerade zimperlich und gingen recht rustikal zu Werke. Der schwach leitende SR ließ einiges durchgehen ohne einzugreifen. Nach einem Foul an einem Blausteiner Spieler gibt es einen Freistoß, aber Ila Merk ist auf dem Posten. Bei einem Pfostenschuss Blausteins hat die Gastmannschaft Glück das sie nicht in Rückstand geriet. Mit einem tollen Reflex dreht TW Ila Merk den Ball gerade noch um den Pfosten herum, der Eckball wird abgewehrt. Spielerwechsel: Ardi Ademaj kommt für Maxi Wagner ins Spiel. Dann Schrecksekunde für die Gäste, nach einem Abspielfehler vom Illerberger Torwart, kommt das Leder zu einem gegnerischen Angreifer, der keine Mühe hatte den Ball zur 1:0-Führung (25. Min.) im Tor unterzubringen. Nach einem Foul an Alex Hlyzov, Freistoss von Ardi am Tor vorbei. Bei einem Weitschuss hat TW Ila Merk leichte Probleme, er lässt das Leder prallen, bringt dann aber im Nachfassen den Ball unter Kontrolle. Für Niklas Hieber kommt Jakob Stifter aufs Feld (33. Min.). Nach einem Angriff über die rechte Seite, verlädt ein Blausteiner Spieler die Verteidigung, und bringt mit einem Schuss in die lange Ecke seine Mannschaft mit 2:0 in Führung. Kurz danach rettet Illerbergs TW zur Ecke, die keine Gefahr bringt. In der 36. Min. kommt Maxi für Alex zum Einsatz. Halbzeitstand: 2:0.

Zu Beginn der 2. HZ kommt Janos Gönczi für Berat Yilmaz ins Spiel. Angriff Blaustein, Abschluss neben das Tor. Korbinian Hartmann rettet in höchster Not zur Ecke. In der Folge muss Ila Merk zweimal eingreifen, er boxt einen Schuss über die Querlatte, Eckball, den nachfolgenden Kopfball pflückt er sicher herunter. Eren Camdeviren kommt für Hannes Schwenk zum Einsatz, kaum im Spiel kommt er zum Abschluss, der Blausteiner Torhüter wehrt zur Ecke ab. In der 53. Minute verhindert die Querlatte das mögliche 3:0. Blaustein erzielt kurze Zeit später einen Treffer, der aber nicht hätte zählen dürfen, TW Ila Merk hatte den Ball bereits in den Händen, der Angreifer spitzelte ihm das Leder zur 3.0-Führung aus der Hand. Der SR sah darin keinen Regelverstoß, das Tor zählte. Nach einem Gerangel in Strafraumnähe, erhielt ein Blausteiner Spieler die Gelbe Karte, den fälligen Freistoss verwandelte Jakob Kaim unhaltbar für den Keeper zum 3:1. In der Schlussphase schwanden dann die Kräfte und die Konzentration auf Seiten illerbergs, Blaustein startete Angriff über Angriff. Bei einem Angriff über die linke Seite eilt TW Ila Merk aus seinem Kasten, der Gegenspieler ist aber eher am Ball, und hebt das Leder über einen auf der Linie postierten Verteidiger hinweg zum 4:1 ins Netz (71.Mjn.). Das Tor zum 5:1 fällt nach einem ähnlichen Muster, Angriff über die linke Seite, Illerbergs TW kommt heraus, erreicht den Ball aber nicht, Querpass zu einem mitgelaufenen Spieler, der die Kugel im leeren Tor unterbringt. Ardi Ademaj verkürzt den Spielstand zum 5:2. Alex hat nach einem Sololauf Pech im Abschluss, sein Schuss geht knapp links am Tor vorbei. In der Nachspielzeit erzielt Blaustein noch einen Treffer zum 6:2- Endstand.

Mannschaftsaufstellung: Maximilian Merk (TW), Berat Yilmaz, Eren Camdeviren, Jakob Kaim, Korbinian Hartmann, Balint Ferencz (C), Niklas Hieber, Alex Hlyzov, Hannes Schwenk, Robert Konrad, Maximilian Wagner – Auswechselspieler: Janos Gönczi, Isa Hofmann, Ardi Ademaj, Jakob Stifter                                                                                                       

Red. Eddi Küffel

 

Gelesen 122 mal Letzte Änderung am Sonntag, 27 September 2020 12:14
   
© FV Bellenberg 1922 e.V.