*** 20.10.17 Oktoberfest in der Bellenberger Sportgaststätte *** *** 01.11.17 Pokalspiel Männer I - SF Rammingen ***

Events  

21 Okt 2017
02:00PM - 03:00PM
D-Junioren SGM Pfaffenhofen - FVB
22 Okt 2017
10:30AM - 12:30PM
SSV Ulm 1846 - FV Bellenberg II
22 Okt 2017
01:00PM - 03:00PM
TSV Senden - FV Bellenberg II
22 Okt 2017
02:00PM - 04:00PM
FV Bellenberg - FC Freiburg-St. Georgen
22 Okt 2017
03:00PM - 05:00PM
TSV Senden - FV Bellenberg
28 Okt 2017
12:30PM - 01:30PM
D-Junioren FVB - SGM Unterweiler II
   

Unsere Partner  

   

Aktuelles  

   

Besucher  

Heute 5

Gestern 175

Woche 748

Monat 2560

Insgesamt 441859

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login  

   
Sonntag, 01 Oktober 2017 10:45

AH: Freundschaftsspiel gegen Jedesheim

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
IMG 20170930 WA0014Alte Herren überzeugen im Freundschaftsspiel
 
Im einzigsten Freundschaftsspiel des Jahres 2017 stillten die alten Herren ihren Torhunger und gewannen souverän. Aber alles der Reihe nach: Bereits beim Aufwärmen zuckten Blitze am Himmel und der Blick auf das Wetterradar verhieß nicht Gutes. Pünktlich zum Anpfiff nieselte es leicht und es blitzte weiterhin, jedoch zog das Unwetter in größerem Abstand vorbei. In Halbzeit eins dominierte vorallem das Bellenberger Mittelfeld um die Spieler Marco Schliesser, Manuel Niesser und Simon Jäger das Spiel. So netzte nach bereits 6 Minuten nach tollem Zuspiel Simon Jäger zum 1:0 ein. Nur 5 Minuten später stand es 2:0, das durch ein Eigentor der Jedesheimer, nach einem Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler erziehlt wurde. Im Bellenberger-Italo-Sturm wirbelten Giro Cagi und Filippo Sgroi, die immer wieder gut in Szene gesetzt wurden, und so erziehlte Filippo Sgroi in der 20. Minute das 3:0. In der 34. Minute war es Alex Jaschusch der die Führung zum 4:0 ausbaute. Aber das zwischenzeitliche Ergebnis täuschte ein wenig. Die Jedesheimer kamen immer wieder aus aussichtsreichen Positionen zum Torabschluss und die Abwehr um Andreas Scherer, Michael Schinel und Matthias Graul war immer wieder gefordert. Doch entweder schossen die Jedesheimer vorbei, oder der starke Bellenberger Torwart Mykola Brunko wehrte alles ab. Nach dem Seitenwechsel stellten die Bellenberger ihre Aufstellung etwas um. Das Spiel war jetzt von zahlreichen Chancen auf beiden Seiten gezeichnet, die Bellenberger schafften es aber immer wieder nach schönem Kombinationsspiel gefährlicher vor das Tor zu kommen und die Jedesheimer Abwehr unter Druck zu setzen. In der 53. Spielminute ertönte dann, nach Foulspiel im Strafraum, der Elfmeterpfiff für den FVB, den Filippo Sgroi trocken verwandelte. In der 82. Minute bekamen die Jedesheimer aus aussichtsreicher Position noch einmal einen Freistoss. Der Schiedsrichter legte sich den Ball zurecht und trat selbst an. Mykola Brunko hatte Schwierigkeiten mit dem Schuss und konnte den Ball nur nach vorn abklatschen lassen, in der Folge fiel der Ehrentreffer für die Jedesheimer. Die Bellenberger zogen noch einmal das "Tempo" an und erhöhten in den Schlussminuten durch Marco Schliesser (83.)  und Giro Cagi (90.) auf den 7:1 Endstand.
 
Hintere Reihe v.l.n.r.: Chris Briechle, Sven Mauer, Andreas Scherer, Giro Cagi, Marco Schliesser, Manuel Niesser, Michael Schinel, Martin Heidl
Vordere Reihe v.l.n.r.: Murat Kaya, Mykola Brunko, Filippo Sgroi, Matthias Graul, Simon Jäger, Alex Jaschusch
Gelesen 25 mal Letzte Änderung am Sonntag, 01 Oktober 2017 11:49
   
© FV Bellenberg 1922 e.V.