Unsere Partner  

   

Aktuelles  

  • Vereinshymne
   

Login  

   
Dienstag, 19 April 2016 13:32

Frauen I: Verdienter Punktgewinn

geschrieben von
bericht id 637TSV Frommern-Dürrwangen - FV Bellenberg 2:2 (1:0)
 
Am Sonntag mussten wir die lange Reise zum schweren Auswärtsspiel in Frommern antretten. Kaltes und nasses Wetter machten weder die Anreise noch das Spiel leicht. Klar war aber, dass wir nicht ohne Punkte wieder nach Hause fahren würden.
 
Sehr konzentriert und spielerisch extrem dominant traten die Mädels auch auf. Frommern wurde lediglich durch lange Bälle gefährlich. Daraus entstand auch Mitte der ersten Halbzeit das überraschende 1:0 für Frommern. Ein Sonntagsschuss aus ca. 25 Metern schlug diagonal im oberen Eck ein. Einige gute Angriffe konnten leider nicht gut verwertet werden und so ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause.
 
Nach dem Seitenwechsel sah man das gleiche Bild. Die Bellenberger Mädels waren um einen schönen und effektiven Spielaufbau sehr bemüht. Dieser wurde immer wieder durch taktische und teilweise harte Fouls unterbrochen. Ein individueller Fehler sorgte dafür, dass Frommerns Top Torjägerin auf halb rechts angespielt werden konnte und diese eiskalt zum 2:0 einnetzte. Anscheinend interessierte die Bellenberger Mädels auch dieser Rückstand nicht. Sie spielten ruhig und konzentriert weiter. Kombination um Kombination rollte in Richtung des Tores von Frommern. Bei einem Zweikampf im Straufraum von Frommern wurde Sophie Hansen zu Boden gerissen. Dieses Foul war zwar nicht strafstoßwürdig, doch die Tätlichkeit danach war eine ganz üble Nummer. Noch am Boden liegend wurde Sophie der Ellenbogen ins Gesicht geschlagen. Die Folge war Rot für Frommerns Abwehrspielerin und Elfmeter für Bellenberg. Diesen verwandelte Tanja Tricca souverän. Mit einer Spielerin mehr mussten man sich kurz sammeln und ordnen um dann ein gutes Überzahlspiel aufzuziehen. Zehn minuten vor Schluss war Patricia Rösch zur Stelle und konnte einen abgewehrten Freistoß abstauben. Das Ergebniss war somit egalisiert. Nur wir wollten nicht mit nur einem Puntk nach Hause fahren. Leider konnten wir aber keine der guten Chancen mehr verwerten.
 
Eine absolut intakte Mannschaft mit einer unglaublichen tollen Moral. Die Mannschaft ließ sich durch nichts aus Ihrem Konzept bringen. Sie spielten von Anfang an auf Sieg und wurden leider nicht mit 3 Punkten belohnt. Letztendlich war dieser Punkte mehr als verdient. Spielerisch war es ein Klassenunterschied.
 
Nach den letzten beiden Auswärtsspielen freuen wir uns auf Sonntag. Um 12:30 Uhr wird die Partie gegen die Spvgg Rommelshausen auf heimischen Rasen angepfiffen.
 
Kader:
Sandra Stecker, Franziska Osek, Teresa Schwarzmann, Sophie Hansen, Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Nadja Schachschal, Selina Marz, Bianca Mittler, Patricia Rösch, Alisa Strobel;

Sonntag, 10 April 2016 21:11

Frauen I: Punkteteilung in Neuenstein

geschrieben von
bericht id 627TSV Neuenstein - FV Bellenberg 1:1 (1:1)
 
Nächste Woche Sonntag steht das nächste Auswärtsspiel an. Beim direkten Verfolger TSV Frommern-Dürrwangen wird unseren Frauen alles abverlangt werden. Um 11:00 Uhr ist Anpfiff.
 
Kader:
Carina Renz, Franziska Osek, Teresa Schwarzmann, Marina Link, Sophie Hansen, Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Nadja Schachschal, Selina Marz, Sandra Stecker, Annalena Böhm, Bianca Mittler;
Sonntag, 03 April 2016 20:25

Frauen I: Heimsieg gegen Munderkingen

geschrieben von
bericht id 622FV Bellenberg - VfL Munderkingen 0:4 (0:1)
 
Den 15. Spieltag werden unsere Frauen beim TSV Neuenstein verbringen. Kommenden Sonntag ist um 11:30 Uhr Anpfiff.
 
Kader:
Carina Renz, Franziska Osek, Teresa Schwarzmann, Marina Link, Sophie Hansen (1), Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr (1), Tanja Tricca, Nadja Schachschal, Selina Marz, Sandra Stecker, Annalena Böhm, Kim Haciok (1), Bianca Mittler (1);
Sonntag, 03 April 2016 20:07

Frauen II: Negativserie hält an

geschrieben von
bericht id 621FV Bellenberg - SV Scharenstetten 0:3 (0:1)
 
 
Diesen Mittwoch gehts direkt weiter. Um 19:00 Uhr wird die Begegnung gegen die Gäste aus Einsingen angepfiffen.
 
Kader:
Nadine Hanus, Lara Laible, Melanie Rupp, Michaela Polzer, Isabell Dürr, Julia Urmann, Stefanie Gutheber, Valerie Pierer, Natalie Allgaier, Franziska Ritter, Jannika Klink, Tanja Schneider, Andrea Wilczek, Michaela Ertle, Alisa Strobel;
Sonntag, 20 März 2016 23:06

Frauen I: Unnötige Niederlage beim FV09

geschrieben von
FV 09 Nürtingen - FV Bellenberg 3:2 (2:1) [Fußball.de]
 
 
Kader:
Carina Renz, Franziska Osek, Teresa Schwarzmann, Sandra Stecker, Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr (1), Tanja Tricca, Nadja Schachschal (1), Selina Marz, Bianca Mittler, Isabell Dürr, Patricia Rösch;
Sonntag, 20 März 2016 21:44

Frauen II: Hart erkämpftes Unentschieden

geschrieben von
bericht id 609SGM Albeck/Ballendorf II - FV Bellenbergf 2:2 (1:0) [Fußball.de] [Bilder]
 
Samstagabend waren unsere Frauen II bei der SGM zu Gast. Nachdem das Hinspiel knapp mit 1:0 gewonnen werden konnte, stellte man sich auf ein dementsprechend hartes Rückspiel ein.
 
Von Beginn an ging es körperlich zur Sache und der SGM gelang es, unsere Mädels in die eigene Hälfte zu drängen. Durch den gegnerischen Druckaufbau, dem nicht alle unserer Mädels stand halten konnten, kam keine Ruhe ins Spiel. Ein ordentliches Aufbauspiel war nur selten zu sehen, denn viele Pässe landeten mangels Konzentration und auch aufgrund der Platzverhältnisse oftmals beim Gegner. Während das Spiel so seinen Lauf nahm, passierte leider ein Fehler in der eigenen Abwehrreihe, welchen die Gastgeberinnen zum 1:0 Führungstreffer ausnutzten. Michaela Ertle feuerte zuvor, nach klasse Ballannahme, einen Schuss ab, der leider am Pfosten landete.
 
Nach dem Seitenwechsel erhöhten unsere Mädels den Druck und stellten die gegnerischen Mädels schneller zu. So zwang man die SGM zu Fehlern und brachte sich, durch das Ausgleichstor von Michaela Ertle, zurück ins Spiel. Die Freude darüber währte nicht allzu lange, denn die SGM hatte die passende Antwort parat. Ruckzuck lag man erneut mit 2:1 hinten und musste alles daran setzen, nicht punktlos nach Hause zu fahren. In der Schlussphase gelang Stefanie Gutheber ein "Sonntagsschüsslein" zum 2:2 Ausgleich.
 
Schlussendlich ein erfreuliches Ergebnis obgleich der Leistung. Am Osterwochenende sind unsere Frauen II spielfrei. Am 03.04.16 empfängt man dann den SV Scharenstetten - Das wird nach dem kuriosen Hinspiel mit Sicherheit eine knackige Revenge geben.
 
Kader:
Nadine Hanus, Melanie Rupp, Theresa Stetter, Tanja Schneider, Isabell Dürr, Marie Stanke, Stefanie Gutheber (1), Michaela Ertle (1), Valerie Pierer, Carmen Streckenbach, Verena Schmidt, Michaela Polzer, Andrea Wilczek, Franziska Ritter, Jannika Klink;
bericht id 607FV Bellenberg - TSV Holzheim 0:9 (0:6) [Fußball.de] [Bilder]
 
Nach der 0:5 Hinspielniederlage Ende November wurde das Rückspiel leider nicht besser. Gut, unsere Natalie Allgaier gab mit ihrem Eigentordebüt gleich 2x Grund zum jubeln e015
 
Unsere Mädels kamen von Anfang an nur schwer ins Spiel und konnten dem Druck der Holzheimerinnen nicht Stand halten. Bereits in der 5. und 6. Spielminute schepperte es. Auch danach wachte man nicht so recht auf, agierte hektisch, ungenau und unsortiert. So dauerte es nicht allzulange, bis die gegnerische Yvonne Kessler zweimal unsere Abwehr überlief und in der 27. und 29. auf 0:4 erhöhte. In der 35. und 38. folgte dann der letzte Doppelpack vor dem Seitenwechsel.
 
Nachdem in der Pause ein ernstes Wörtchen gewechselt wurde, standen unsere Mädels nun etwas wacher auf dem Platz. Trotzdem war bei einigen der Wurm drin, Pässe kamen nicht an, Spielzüge waren leider kaum zu sehen. Da man nur selten aus der eigenen Hälfte kam und manche Situationen ungeschickt löste, fielen in Minute 71, 85, und 90 die Tore zum 0:9 Endstand.
 
Der Rückrundenstart hätte aus unserer Sicht also nur besser laufen können... Vielleicht zeigen unsere Mädels ja kommenden Samstag in Ballendorf, was sie können. Mit der der richtigen Einstellung aller und einem Quäntchen Glück kann der knappe Hinspielsieg wiederholt werden. Um 17:00 Uhr ist Anpfiff.
 
Kader:
Nadine Hanus, Lara Laible, Melanie Rupp, Tanja Schneider, Andrea Wilczek, Isabell Dürr, Marie Stanke, Stefanie Gutheber, Natalie Allgaier, Valerie Pierer, Verena Schmidt, Theresa Stetter, Franziska Ritter, Jannika Klink;
Mittwoch, 16 März 2016 07:20

Frauen I: Verdienter Heimsieg gegen Stuttgart-Ost

geschrieben von
bericht id 606FV Bellenberg - Spvgg Stuttgart-Ost 4:0 (1:0) [Fußball.de] [Bilder]
 
Gut erholt nach der 5:1 Klatsche gegen Hegnach zeigten sich die FV B Mädels. Mit einem deutlichen 4:0 Sieg gegen Stuttgart-Ost meldeten Sie sich eindrucksvoll zurück.
 
Von Beginn an ging man sehr konzentriert an diese Aufgabe ran und drückte den Gegner tief in die eigene Hälfte. Sieben Minuten lang konnte sich Stuttgart gegen dieses enorme Pressing wehren doch dann setzte sich Sophie Hansen auf der linken Seite durch und Ihr plazierter Abschluss landete unhaltbar im Eck. Zu diesem Zeitpunkt hätte es bereits 3:0 stehen können, ja vielleicht sogar müssen. Bis auf eine kurze Phase in der sich Stuttgart lösen konnte und etwas gefährlicher nach vorne spielte war es Einbahnstraßenfussball in Richtung Tor der Stuttgarterinnen. Die Chancenauswertung in Halbzeit eins war katastrophal.
 
Nach dem Wechsel kamen die Gäste besser ins Spiel und pressten recht gut dagegen. Die FV B Mädels konnten sich nicht befreien und so hatte auch die Spvgg Stuttgart-Ost ihre einzige aber sehr gefährliche Chance. Julia Urmann konnte aber mit einer starken Abwehr die Führung verteidigen. Genau in dieser Drangphase der Gäste konnte Selina Marz mit einem sehenswerten Treffer die hochverdiente 2:0 Führung erzielen. Beflügelt dadurch konnte man das Zepter wieder an sich reißen und dominierte wieder das Mittelfeld. Nach einem Missverständnis der Stuttgarter Abwehr, schnappte sich Bianca Mittler den Ball, umkurvte gekonnt die Torhüterin und schob zur 3:0 Führung ein. Wenig später war es dann wieder Sophie Hansen die eine schöne Kombination zum 4:0 abschloss. Kurz vor dem Ende hätte Verena Böhm um ein Haar das 5:0 erzielen können. Nach einem wirklich sehenswertem Spielzug konnte Sie den Ball sensationell verarbeiten und schloss sofort ab. Jedoch konnte die Stuttgarter Torhüterin mit einem ebenfalls sensationellen Reflex den Ball noch um den Pfosten drehen.
 
Alles in allem war es ein hochverdienter Sieg, der locker noch höher ausfallen hätte müssen. An der Chancenverwertung muss definitiv gearbeitet werden, sonst kann dieser Schuss auch mal nach hinten losgehen.
 
Kader:
Julia Urmann, Teresa Schwarzmann, Marina Link, Sophie Hansen, Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Nadja Schachschal, Selina Marz, Bianca Mittler, Carina Renz, Franziska Osek, Carmen Streckenbach;
bericht id 601SV Hegnach - FV Bellenberg 5:1 (1:0) [Fußball.de]
Endlich ging es wieder los! Die Jagd nach Punkten war eröffnet. Nach einer schweren Vorbereitung die von vielen Krankheiten dominiert wurde reisten wir zum Ligaprimus nach Hegnach. Bei diesem
Spiel wurde kurzfristig das Heimrecht getauscht weil es nicht im geringsten möglich war in Bellenberg zu spielen.
Die erste Halbzeit konnte noch einigermaßen offen gestaltet werden wobei der Druck des SV Hegnach enorm war. Unglaublich hohes Tempo und extreme Passsicherheit stellten uns vor eine unlösbare Aufgabe. Nach der verdienten Führung durch die Top Torjägerin Sara Reichel konnten wir uns ein wenig befreien und immer wieder gefährliche Angriffe über aussen starten. Selina Marz verfehlte aus halbrechter Position knapp den linken Winkel. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff konnte Bianca Mittler, nach einem Traumpass von Selina Marz, eine sogenannte 100 prozentige Chance leider nicht verwerten.
Nach dem Wechsel startete Hegnach wieder mit extrem hohen Tempo einen Angriff nach dem anderen auf unser Tor. Eine Flanke konnte nicht weit genug geklärt werden und wieder war es Sara Reichel die mit einem „Sonntagsschuß“ aus 25 Metern zum verdienten 2:0 erhöhte. Anscheinend war das eine Art Weckruf. Plötzlich war die Körpersprache eine deutlich andere. Konzentriert und aggressiv ging es in die Zweikämpfe. Selina Marz konnte nach einem sehenswerten Spielzug auf 2:1 verkürzen. Einige Minuten später war jedoch das Spiel endgültig entschieden. Ein Freistoß über die rechte Seite konnte nicht geklärt werden und der Ball fiel einer Hegnacherin direkt vor die Füße. Diese musste nur noch unbedrängt einschieben. Danch gaben wir uns leider auf und kassierten noch zwei weitere Tore. Der Sieg für den SV Hegnach hätte jedoch noch deutlicher höher ausfallen können.
Insgesamt war die Leistung an diesem Tag sehr entäuschend und hält einige Fragen offen. Mit so einer Leistung hat man in dieser Tabellenregion, vielleicht sogar in dieser Liga, nichts zu suchen. Nun gilt es dieses Spiel schnell zu verarbeiten und an den richtigen Schrauben zu drehen. Der Abstand nach unten ist nicht sonderlich groß.
Kader:
Julia Urmann, Teresa Schwarzmann, Marina Link, Sophie Hansen, Sandra Stecker, Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Selina Marz, Bianca Mittler, Carmen Streckenbach, Nadja Schachschal;

Samstag, 27 Februar 2016 13:43

Frauen II: Titelverteidigung in Holzheim

geschrieben von
bericht id 602Hallenturnier in Holzheim
Unsere Frauen II überzeugten gestern Abend beim Freizeit-Nachtturnier in Holzheim, bei dem der Spaß an 1. Stelle stand. Schöne Spielzeuge, hohes Laufengagement und ein Quäntchen Glück ließen unsere Frauen schlussendlich jubeln.
Kader:
Nadine Hanus, Melanie Rupp, Lara Laible, Michaela Ertle, Alisa Strobel, Maike Pfarr, Sophia Paul, Stefanie Gutheber;

   
© FV Bellenberg 1922 e.V.