Unsere Partner  

   

Aktuelles  

  • Vereinshymne
   

Login  

   
Sonntag, 06 Oktober 2013 00:36

Zweiter Sieg

geschrieben von

FV Bellenberg - SSV Ulm 1846 Fußball 4:2 

Nachdem wir unser Spiel gegen die SGM Schemmerhofen wegen Spielermangel (verletzt bzw. krank) leider nicht durchführen konnten, war der Kader gegen den   SSV Ulm wieder ausreichend. Dies war auch nötig, da Sophia Paul bereits in der 4.Minute einen Arm auf die Nase bekam, der zu sehr kräftigem Nasenbluten führte und am Ende sich als Nasenbeinbruch herausstellte. 

Nach diesem Schreck erspielten sich unsere Mädels einige Chancen, die sie nicht nutzen konnten und so kam wie es kommen musste. Eine kleine Unaufmerksamkeit genügte und man lag in der 24.Minute mit 0:1 im Rückstand. Aber schon vier Minuten später erzielte Patricia Mittler nach schönem Zuspiel von Steffi Nießer den Ausgleich. In der Nachspielzeit der 1. Halbzeit konnte die Ulmer Torhüterin einen Knaller von Maike Pfarr nicht festhalten und Steffi Nießer erzielte im Nachschuss die 2:1 Führung. 

Gleich nach der Pause in der 37.Minute war unsere wiedergenesene Sophia Paul mit einem direkt verwandelten Freistoß erfolgreich und erhöhte auf 3:1. Wer nun gedacht hatte dies könnte eine Vorentscheidung gewesen sein, sah sich getäuscht, denn in der 41.Minute mussten wir das 3:2 hinnehmen. Im Anschluss ergaben sich  Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 61. Minute konnten sich die Ulmer nur noch durch ein Foul helfen. Den an Theresa Paul verursachten Strafstoß verwandelte Steffi Nießer sicher zum 4:2 Endstand.

Es spielten: Lena Tiltscher, Maike Pfarr, Maxi Drogan, Selina Scheck, Sophia Paul, Patricia Mittler, Jacqueline Jakob, Jana Zuliani, Natalina Tony, Theresa Paul, Steffi Nießer, Sophia Popig 

Freitag, 04 Oktober 2013 15:57

Sieg im Derby

geschrieben von

bericht id 165FV Bellenberg - TSV Albeck/Ballendorf 2:0 (1:0)

Die ersten drei Punkte im neu formierten Team holten sich die jungen Bellenbergerinnen im Derby gegen Albeck/Ballendorf.2:0 hieß es am Ende einer Partie, die vor allem im zweiten Abschnitt  nur in eine Richtung zeigte. Während sich Albeck in der ersten Halbzeit nach einer starken Anfangsphase des FVB mehr und mehr fing und mit der einen oder anderen Chance  noch hätte in Führung gehen können, wurden diese in Halbzeit 2 vom FVB klar dominiert.

Judith Zingler erzielte bereits fünf Minuten nach Wiederbeginn nach toller Vorlage von Renée Reckert das 1:0. Danach folgte eine Phase von 30 Minuten, wo unsere Elf den Gegner keine Spielräume lies, in allen Bereichen toll die Aufgaben umsetzte und Albeck bereits in der eigenen Spielhälfte einschnürte. Der grosse FVB-Anhang musste sich jedoch bis zur 75. Minute gedulden, bis das erlösende 2:0 durch Bianca Mittler nach feiner Einzelleistung fiel.

Am Ende ein hochverdienter Heimsieg, welcher den Aufwärtstrend im Team bestätigte.

Es spielten: Michaela Polzer, Teresa Stetter, Katja Dornacher, Sophia Paul, Bianca Mittler, Anika Osek, Judith Zingler, Salome Kirchner, Patricia Mittler, Patricia Rösch, Lea Picker, Janine Becker, Reneé Reckert, Pia Donauer, Pfarr Maike

Mittwoch, 02 Oktober 2013 18:13

Unglückliche Niederlage beim Oberligaabsteiger

geschrieben von

bericht id 164

SV Jungingen - FV Bellenberg (1:0) (1:0)

Nicht wunschgemäß starteten die neuformierten B-Juniorinnen in die Punktspielrunde. Sehr unglücklich verlor das junge Team den Saisonauftakt mit 1:0 beim Oberligaabsteiger SV Jungingen.

Der große Aderlass aus der Vorsaison (11 Spieler wechselten in den aktiven Bereich) sorgte für größere Veränderungen beim Team, welches durch viele junge Talente die Herausforderung Verbandsstaffel in der neuen Saison sucht. Mit einer sehr guten Vorbereitung und intensiven Abschlusswoche wie auch insgesamt sehr guten Ergebnissen aus den Vorbereitungsspielen ging man selbstbewusst zum Saisonauftakt, doch verschlief das Team die ersten 15 Spielminuten.

Folgerichtig erzielte der Gast die verdiente Führung nach einem Abwehrfehler. Was danach folgte war sehenswert. Der FVB übernahm das Zepter und spielte die Heimelf bis zur Halbzeit an die Wand. Torchancen wurden herausgespielt und der Ausgleich erzielt, warum dieser annulliert wurde, konnte ein überforderter Schiedsrichter nicht erklären.  Mehr und mehr wurde die Frau in Schwarz zum Hauptdarsteller und demoralisierte damit unseren FVB, der in der zweiten Halbzeit den körperlich überlegenen Junginger am Ende den verdienten Punktgewinn nicht abtrotzen konnte.

Dennoch ist dem Team ein großes Lob auszusprechen, die sich nie aufgaben und dem Favoriten beinahe ein Bein stellten.

Es spielten: Michaela Polzer, Teresa Stetter, Katja Dornacher, Sophia Paul, Bianca Mittler, Anika Osek, Judith Zingler, Salome Kirchner, Patricia Mittler, Patricia Rösch, Lea Picker, Jacqueline Jakob, Alisa Strobel, Alicia Mersch

Freitag, 27 September 2013 17:53

E Juniorinnen gewinnen erneut

geschrieben von

Bellenberg 27.09.13

Die E-Juniorinnen gewannen gegen die Mannschaft der SGM Gerlenhofen mit 2 : 0. Mitte der ersten Halbzeit gelang Leonie Graf das 1 : 0 für Bellenberg. Nach der Pause probierte die Heimmannschaft den Ausgleich noch zu schaffen. Die Abwehr um Kathi Osek,Pia Gabler und Ronja Walser machte wiederholt ein super Spiel und so spielte man hinten zu Null. Nach einigen Kontern der Bellenberger Mädchen gelang Hannah Lautenfeld das entscheidende 2 : 0. 

Es spielten: Sanja Nehmer, Kathi Osek, Pia Gabler, Carla Holl, Leonie Graf,Ronja Walser, Hannah Lautenfeld, Ronja Hartmann, Tamy Minkenberg

Donnerstag, 26 September 2013 21:23

E Jugend mit knappem Sieg

geschrieben von

FV Bellenberg - SGM Machtolsheim 1:0 (1:0)

Die E Mädels des FV Bellenberg gewannen ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die SGM Machtolsheim mit 1 : 0. Gegen eine gute Gästemannschaft erspielte man sich einige Torchancen, konnte aber den Ball nicht im Tor unterbringen. Das Tor des Tages viel dann quasi mit dem Halbzeitpfiff. Nach schönem Zuspiel von Kathi Osek konnte Leonie Graf  die Gästetorhüterin überwinden. Nach dem Seitenwechsel sah man dann ein offenes Spiel, aber die Bellenbergerinnen hielten mit großem Kampf dagegen, wobei man selber auch noch gute Torchancen hatte. So hielt man die Null und ging verdient als Sieger vom Platz.

Es spielten: Sanja Nehmer, Kathi Osek, Pia Gabler, Ronja Walser, Carla Holl, Leonie Graf, Ronja, Hartmann, Hannah Lautenfeld, Melina Ploog                                                      

Dienstag, 24 September 2013 16:58

Erfolgreicher Saisonauftakt bei den C-Juniorinnen

geschrieben von

FV Bellenberg - SGM Machtolsheim/Merklingen 6:1                             

Mit einem klaren 6:1 Sieg starteten unsere C-Juniorinnen in die Spielzeit 2013/14.

Obwohl unsere Spielerinnen sofort mit hohem Tempo loslegten und bereits in der

2.Minute durch Sophia Paul einen Pfostenschuss zu verzeichnen hatten,  dauerte es bis zur 10.Minute ehe der verdiente Führungstreffer durch Patricia Mittler nach Zuspiel von Patricia Rösch erzielt werden konnte. Einige Minuten später prüfte unsere Torhüterin Lena Tiltscher die Nerven der Trainer als sie einen Rückpass in die Beine einer Gegnerin spielte. Glücklicherweise blieb dies ohne Folgen und so konnte in der 18. Minute wiederum Patricia Mittler nach Pass von Salome Kirchner auf  2:0 erhöhen. Nun begann die Zeit von Salome, die mit ihren beiden Treffern in der 21.Minute (Zuspiel Patricia Rösch) und 30.Minute (Zuspiel Natalina Tony) den 4:0 Halbzeitstand herstellte.

Kaum aus der Pause zurückgekehrt erzielte Vanessa Linhart in der 36.Minute das 5:0. Durch eine kurze Unaufmerksamkeit konnte der Gegner in der 43.Minute das 5:1 erzielen. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin, bis sich Patrizia Mittler noch einmal ein Herz fasste und von der Mittellinie loszog und in der 59.Minute zum Endstand von 6:1 einschoss.

Fazit: Eine geschlossene  Mannschaftsleistung führte zu einem gelungenen Saisonauftakt.

 Es spielten: Lena Tiltscher, Anika Osek, Maike Pfarr, Maxi Drogan, Judith Zingler, Selina Scheck, Sophia Paul, Patricia Mittler, Salome Kirchner, Patricia Rösch, Jacqueline Jakob, Jana Zuliani, Natalina Tony, Theresa Paul, Vanessa Linhart

Dienstag, 24 September 2013 16:57

Wfv-Pokal, B-Juniorinnen problemlos eine Runde weiter

geschrieben von

SSV Ulm - FV Bellenberg 1:7 (0:1)

Kurz vor Punktspielbeginn stand am Mittwoch das Pokalspiel beim SSV Ulm an.

Mit einem ungefährdeten 7:1 wurde das Spiel gewonnen, wobei sich unser Team auf den ungewohnten Kunstrasen in der ersten Halbzeit sehr schwer tat. Mit der 1:0 Halbzeitführung durch Salome Kirchner brachen in der zweiten Halbzeit beim Gegner gleich nach Wiederbeginn alle Dämme. Schnell erhöhte man auf 4:0 durch Tore von Tizi Mittler, Steffi Nießer und Salome Kirchner. In der Folgezeit erhöhten wieder Tizi Mittler, Salome Kirchner und Patricia Rösch auf 7:0, ehe eine Unachtsamkeit dem Gegner der Ehrentreffer geschenkt wurde.

In der nächsten Runde am 09.10. erwarten wir zu Hause aus der Liga den Oberligaabsteiger Jungingen.

Mittwoch, 18 September 2013 15:31

E Jugend startet mit Sieg in die neue Saison

geschrieben von

SV Jungingen - FV Bellenberg 6:1 (3:0)

Beim SV Jungingen gelang der neu formierten E Jugend (zahlreiche Abgänge in die D Jugend) ein toller 6 : 1 Sieg, was man so nicht erwarten konnte. Herauszuheben war vor allem die gesamte Mannschaftsleistung. Nach einigen guten Torchancen gelang Carla Holl das überfällige 1 : 0. So ging man dann mit einem 3 : 0 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit kam der überraschende Anschlusstreffer. Die Bellenbergerinnen spielten aber danach munter weiter, schossen in der zweiten Halbzeit noch einmal 3 Tore und spielte noch einige Chancen heraus. Die Tore der Bellenbergerinnen erziehlten mit jeweils 3 Treffern Carla Holl und Leonie Graf. Es war auch jedes Mädchen an einem Tor beteiligt. Die Mädchen holten sich somit den Lohn für das fleißige Trainieren in den Sommerferien.

Es spielten:Sanja Nehmer, Kathi Osek, Pia Gabler, Ronja Walser, Leonie Graf, Carla Holl, Ronja Hartmann, Melina Ploog, Hannah Lautenfeld

Dienstag, 25 Juni 2013 17:19

Sieg in Weißenhorn – Vizemeister

geschrieben von

SGM Weißenhorn/Pfaffenhofen - FV Bellenberg 1:8

Im letzten Spiel der Saison musste unsere Elf beim Tabellenletzten und Angstgegner SGM Weißenhorn/Pfaffenhofen antreten. In der Vorrunde traten wir die Heimreise mit einer 1:0 Niederlage an, in der Hallenrunde agierten wir oft unsicher.

Entsprechend motiviert begann unser Team und übernahm von Beginn an das Zepter, jedoch wurde in der ersten Viertelstunde zu überhastet der Abschluss gesucht. Erst mit einer tollen Einzelleistung von Salome Kirchner und Patricia Rösch per Weitschuss erzielten wir eine beruhigende 2:0 Führung. Trotz nun klarer Überlegenheit, wurde die Abwehr mit einem weiten Ball überrascht und prompt stand es nur noch 2:1 und bis zur Halbzeit wackelte unser FVB durch leidenschaftlich kämpfende Weißenhorner.

Nach der Halbzeit jedoch marschierte der FVB-Express so richtig los. Ruhig und besonnen wurden Angriffsbemühungen des Gegners im Keim erstickt und mit blitzschnellen Tempogegenstößen in Tore umgewandelt. Salome Kirchner nach wiederum feiner Einzelleistung nach Zuspiel von Patricia Rösch, Pia Donauer mit Ihren zweiten Saisontor nach klasse Vorarbeit von Renèe Reckert und Lena Löhle per platzierten Weitschuss erhöhten schnell auf 5:1. Damit nicht genug, Salome legte mit Ihren dritten Treffer spiegelbildlich zum vorherigen Treffer nach, Lea Picker staubte zum 7:1 ab und Lena Löhle, trotz Doppelbelastung zum Tennismorgen, machte mit Ihren zweiten Treffer das Endergebnis perfekt.

Dem großen FVB-Anhang war die Korrektur des Vorrundenergebnisses viel Beifall wert und vor allem Leas erster Treffer für den FVB sorgte für große Begeisterung. Erwähnenswert ist auch das Debüt unseres Nesthäkchens Vanessa Linhart aus der E-Jugend, welche mit tollen Offensivaktionen auffiel.

Alles in allem der Abschluss einer überragenden Rückrunde, welche mit der Vizemeisterschaft Ihre Krönung fand. Nach insgesamt 6 Siegen in sieben Spielen hat das Team um Alois Rösch, Helmut Krautsieder, Hans Reckert und Robert Osek sich enorm entwickelt, sowohl im sportlichen als auch im menschlichen/sozialen Bereich.

Montag, 24 Juni 2013 02:41

Ein Sieg zum Abschluss

geschrieben von

bericht id 142SGM Machtolsheim - FV Bellenberg 0:5

Die E-Junniorinnen gewannen ihr letztes Spiel gegen die SGM Machtolsheim mit 0:5. Mitte der ersten Halbzeit gelang Vanessa Linhart nach einigen guten Chancen das verdiente 0:1. Nach einem krassen Abwehrfehler auf Bellenberger Seite war Sanja Nehmer im Bellenberg Tor zur Stelle. Nach einem Foul an Theresa Paul gelang Sarah Eckstein nach einem Elfmeter das 0:2. Danach spielte man auf ein Tor. So besorgten Vanessa Linhart, Kathi Osek und Leonie Graf die restlichen Treffer.

 

Mannschaft: Sanja Nehmer, Sarah Eckstein, Ronja Walser, Kathi Osek, Theresa Paul, Leonie Graf, Pai Gabler, Vanessa Linhart, Carla Holl, Xenia Kowalczyk, Hannah Lautenfeld

Seite 7 von 9
   
© FV Bellenberg 1922 e.V.