--- 01.07.17 DFB | Tag des Mädchenfußballs in Bellenberg --- --- 28.07.17 Elfmeterturnier für Jedermann +++ BEACH BEATS PARTY ft. DJ SaNcho --- --- 29.07.17 Bellenberger Dorfmeisterschaften +++ Sommernachtsfest ---

Unsere Partner  

   

Aktuelles  

   

Besucher  

Heute 16

Gestern 75

Woche 172

Monat 2030

Insgesamt 432964

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login  

   
Frauen 1

Frauen 1 (268)

Montag, 25 Januar 2016 11:26

Bezirkshallenmeister 2015/2016

bericht id 591Frauen I souveräner Hallenmeister im Bezirk Donau/Iller
 
Unsere Frauen setzten sich vergangenen Samstag bei der Endrunde der Bezirkshallenmeisterschaft in Illerkirchberg vor dem SV Jungingen und dem SSV Ulm 1846 mit 13 Punkten durch.
 
Dabei kassierten unsere Frauen in keinem der 5 Spiele einen Gegentreffer (1:0 Sieg gegen SV Jungingen, 2:0 Sieg gegen SGM Ballendorf/Albeck, 5:0 Sieg gegen SSV Ulm 1846, 2:0 Sieg gegen SSG Ulm 99, 0:0 Unentschieden gegen TSV Albeck). Hier die weiteren Spielergebnisse auf FuPa.
 
Platzierung:
1. FV Bellenberg
2. SV Jungingen
3. SSV Ulm 1846
4. TSV Albeck
5. SSG Ulm 99
6. SGM Ballendorf/Albeck
 
Mit dem Sieg der Bezirkshallenmeisterschaft qualifizierten sich unsere Mädels einmal mehr für den Erdinger Meistercup im Sommer a020
 
Hier ein Bericht der SWP.
 
Darüber hinaus dürfen die drei besten des Bezirks an der Vorrunde der Verbandshallenmeisterschaft teilnehmen. Diese findet kommenden Sonntag (31.01.16 ab 10:00 Uhr) beim TSV Grünkraut (Nähe Ravensburg) statt. Für die Endrunde der Verbandshallenmeisterschaft (14.02.16 in Schorndorf) qualifizieren sich wiederum die drei bestplatzierten Mannschaften.
 
Gruppe A Gruppe B
SV Jungingen TSV Tettnang
SV Burgrieden SV Granheim
SG Altheim FV Bellenberg
TSB Ravensburg SSV Ulm 1846
TSV Pfronstetten SV Laupertshausen
FC Ellwangen SGM Eglofs/Heimenkirch
 
Auf fussball.de findet ihr den Spielplan der jeweiligen Gruppe.
 
Wir freuen uns natürlich auf viele unterstützende Fans! e025
 

Sonntag, 17 Januar 2016 22:29

Finalrunde der Bezirkshallenmeisterschaft

Donau-Iller Bezirks-Hallenmeisterschaft in Illerkirchberg
 
Kommenden Samstag, 23.01.2016, wird die Finalrunde der (Frauen) Bezirks-Hallenmeisterschaft in Illerkirchberg ausgespielt. Ab 16:00 Uhr rollt hier der Ball p030
 
bericht id 590
Sonntag, 17 Januar 2016 22:12

Frauen I holen sich den Pott

bericht id 589Ladies-Cup des TSV Warthausen
Das heutige Hallenturnier in der Biberacher BSZ-Halle entschieden unsere Verbandsligafrauen für sich. Mit 4:2 gewannen sie das Finale gegen Landesligist SV Granheim.
Sonntag, 17 Januar 2016 21:53

Frauen im FuPa Schnellcheck

bericht id 588Schnellcheck zur Winterpause - "Das Ziel in der Rückrunde ist weiterhin oben mit zu spielen."
In unserem FuPa Südwest Schnellcheck zur Winterpause wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele erfahren. Heute zu Wort kommt Marcel Harb, Trainer der FV Bellenberg Frauen. Er sprach mit uns über die Vorrunde und gab uns einen Ausblick auf das Fußballjahr 2016 in Bellenberg.
1.) Wie zufrieden seid ihr mit der Vorrunde? Wurden die gesteckten Ziele erreicht?
Grundsätzlich hat die Mannschaft aufgrund der Situation und den Umständen entsprechend das Beste daraus gemacht. Zwei Niederlagen waren völlig unnötig. Ich denke, dass das Ziel „vorne mit zu spielen“ erreicht wurde. Der Trainierwechsel und die die vielen Verletzungen haben deutliche Spuren hinterlassen.
2.) Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam…
Es gab einen Trainerwechsel zum Oktober 2015. Mögliche Transfers werden evtl. in der Winterpause getätigt.
3.) Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an?
Das Ziel in der Rückrunde ist weiterhin oben mit zu spielen. Die Weiterentwicklung im technisch taktischen Bereich steht genauso wie der Spaß an der Sportart an oberster Stelle. Natürlich hoffen alle ganz stark auf die Rückkehr der verletzten Spielerinnen Sabrina Kübler und Kim Haciok.
4.) Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht?
Frommern-Dürrwangen
5.) Wenn ein Spieler für seine Entwicklung hervorgehoben werde müsste, wer wäre es und warum?
Die gesamte Mannschaft machte in den letzten Wochen eine enorm positive Entwicklung. 
6.) Was macht euer Team besonders?
In dieser Mannschaft sind lauter komplett verrückte (im positiven Sinne). Außerdem wird rund um die Mannschaft alles getan um diesen Sport zur schönsten Nebensache der Welt zu machen.
bericht id 588 fupa
Das gesamte Interview haben wir von der FuPa Website stibitzt k045
Donnerstag, 07 Januar 2016 14:07

Busausfahrt an die Säbener Straße

Bellenberger Frauen zu Gast beim FC Bayern München
Im ersten Vorbereitungsspiel der Rückrundensaison treffen unsere Frauen auf die Bundesliga B-Juniorinnen des FC Bayern München.

Wer am Samstag, 06.02.2016, dabei sein möchte, kann sich bis kommenden Sonntag, 10.01.2016, bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

 

bericht id 582

 

 

bericht id 570Vorrunde, Gruppe 2 am 20.12.2015
 
Unserer beiden Frauenmannschaften spielten am Sonntag in der Dornstadter Halle die Vorrunde der Bezirkshallenmeisterschaft.
 
Am Vortag konnten sich aus der Gruppe 1 die Teams SV Jungingen I und SSV Ulm 1846 qualifizieren. Heute schafften es die Favoriten FV Bellenberg I und TSV Albeck.
 
Unsere Frauen I holten in 5 Spielen 13 Punkte (Torverhältnis 23:0). Unser Verbandsligateam galt heute als klarer Favorit und sorgte durch teils sehr schönes Kombinationsspiel immer wieder dafür, dass ein Raunen durch die Halle ging.
Gratulation an euch und schon jetzt viel Erfolg für die Endrunde ;-)
 
Unsere Frauen II bilden mit 4 Niederlagen und 1 Unentschieden das Schlusslicht der Gruppe 2 (Torverhältnis 0:14).
 
Bei Fussball.de findet ihr alle Ergebnisse beider Gruppen e020
bericht id 528
Vorrunde 2015
 
Die Termine für die beiden Vorrunden-Turniere der diesjährigen Bezirkshallenmeisterschaft sind raus.
 
Am Samstag, 19.12.2015, startet ab 16:00 Uhr die Gruppe 1. Hier spielen FV Asch-Sonderbuch, SGM SF Dornstadt/SV Machtolsheim/SV Lonsee, SSG Ulm, SSV Ulm 1846, SV Jungingen, TSF Ludwigsfeld und TSV Holzheim, um sich für die Finalrunde zu qualifizieren.
 
Am Tag drauf gilt's dann für unsere beiden Frauen-Teams. In den Begegnungen gegen FV Asch-Sonderbuch II, SGM Blautal/Jungingen II, SGM SV Fortuna Ballendorf/TSV Albeck II und TSV Albeck müssen möglichst viele Punkte ergattert werden, um den Einzug in das Final-Turnier klar zu machen. Ab 15:30 Uhr rollt die Kugel in der Dornstadter Halle. Hier gibt's den Spielplan.
 
Bis dahin :)
Dienstag, 17 November 2015 21:07

Frauen I: So ist Fußball!

SV Musbach - FV Bellenberg 2:1 (2:0) [Fußball.de]
 
So ist Fussball! Das macht diesen Sport aber auch aus. Zwei Sonntagsschüße entscheiden das Spiel am vergangenen Sonntag im schönen Schwarzwald.
 
Bereits nach 3 Minuten schlug es im Netz ein, leider nur im falschem. Ein Querschläger der ein Befreigungsschlag sein sollte, flog mit tatkräftiger Unterstützung des Windes aus ca. 40 Metern ins Tor der Bellenbergerinnen ein. Somit waren die Vorgabe völlig über den Haufen geworfen. Nichts desto Trotz spielten die Mädels nach dem ersten Schock fleißig nach vorne. Nur an diesem Tag schien das Tor von Musbach vernagelt zu sein. Sophie Hansen, Bainca Mittler und Elsia Mayer vergaben drei sehr gute Möglichkeiten auszugleichen oder sogar in Führung zu gehen. Sozusagen mit dem Halbzeitpfiff gab es aus halblinker Position ca. 30 Meter vor unserem Tor noch einen Freistoß. Musbachs Spielführerin ließ einen unglaublichen Strich los und versenkte das Leder im diagonal gegenüber liegendem Dreieck. So ging es mit einem 0:2 in die Pause.
 
In der zweiten Halbzeit gaben sich die Mädels nicht auf. Mit Anpfiff begann ein einziger Sturmlauf auf das Gehäuse der Schwarzwälderinnen. Diese konnten sich nur mit Befreiungsschläge kurz Luft verschaffen. Aktionen nach vorne gab es von Musbach keine mehr. In der 56. Minute war es Sophie Hansen die einen tollen Angriff nach einem „tödlichem“ Pass mit dem Anschlusstreffer abschloss. Einige sogenannte 100 %ige folgten noch. Sandra Stecker schob die Kugel am leeren Tor vorbei. Sophie Hansen scheiterte einmal am Pfosten und einmal ging das Leder knapp vorbei. Chance um Chance im Minuten Takt. Leider gelang es uns nicht die verdienten drei Punkte mit nach Bellenberg zu nehmen.
 
Fazit: Die Moral und der Spirit sind unglaublich. Wir haben uns heute selber geschlagen. Nicht jede Mannschaft kommt jedoch nach so einem Rückstand zur Halbzeit so zurück. Wir werden uns nun 14 Tage auf das Topspiel gegen Hegnach vorbereiten, um die verlorenen drei Punkte hier zu holen!
 
Kader:
Julia Urmann, Franziska Osek, Teresa Schwarzmann, Sophie Hansen, Sandra Stecker, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Nadja Schachschal, Bianca Mittler, Selina Marz, Carina Renz, Carmen Streckenbach, Marina Link;
 
Dienstag, 10 November 2015 21:06

Frauen I: Souveräner Sieg im Derby

bericht id 509FV Bellenberg - SV Jungingen 3:0 (2:0) [Fußball.de]
 
Am vergangenen Wochenende war Derbytime angesagt. Mit dem SV Jungingen kam eine junge Spielstarke Mannschaft nach Bellenberg, die Ihren Erwartungen noch immer hinterher lief. So war es auch an diesem sehr sonnigen und warmen Sonntag.  Für uns war es eine sehr schwierige Woche mit verletzten und viele kranken Spielerinnen uns somit musste kurzerhand das Mittwochstraining ausfallen. Umso überraschender war der Auftritt der Mannschaft am Sonntag.
 
Mit enormen Tempo und Aggresivität wurde nach vorne gespielt. Bereits nach 15 Minuten hätte es 3:0 für Bellenberg stehen müssen. Zweimal Sophie Hansen und einmal Christina Dürr hatten hervorragende Möglichkeiten das Spiel schon ganz früh zu entscheiden. Sophie zielte leider knapp am Pfosten vorbei und Chrissi köpfte an das Lattenkreuz. Wieder war es Nadja Schachschal die mit einem gefährlichen Freistoß unsere Farben in Führung brachte. Der Ball war sehr platziert geschossen und sprang vor der Torhüterin nochmal ganz gefährlich auf und war somit nicht zu halten (18. Minute). Nach einer guten halben Stunde wurde Selina Marz schön von Sophie Hansen angespielt. Selina konnte sich gegen drei Abwehrspielerinnen hervorragend durchsetzten und hämmerte den Ball aus 16 Metern in die Maschen. Die Angriffsbemühungen der Junginger Damen wurden bereits im Keim erstickt. Die Deffensivabteilung leistete eine völlig fehlerfreie Leistung.
 
Halbzeit zwei wurde mit deutlich langsameren Tempo gestartet. Ballbesitzt stand an oberster Stelle. Immer wieder mal wurde das Tempo erhöht und dadurch entstanden wieder zahlreiche Chancen. Eine davon nutzte Sophie Hansen. Sie setzte sich auf der linken Seite durch, umkurvte die Torhüterin und schob zum 3:0 Endstand ein (71. Minute).
 
Fazit: Bis auf die vielen ausgelassenen Chancen war das ein taktisch und technisch hervorragendes Spiel. Clever und abgezockt ließ man dem Gegner nicht den Hauch einer Chance.
 
Kader:
Carina Renz, Franziska Osek, Teresa Schwarzmann, Sophie Hansen, Sandra Stecker, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Nadja Schachschal, Bianca Mittler, Selina Marz, Julia Urmann, Carmen Streckenbach, Marina Link, Lara Laible;
 
Montag, 02 November 2015 22:25

Frauen I: Auswärtssieg, Auswärtssieg...

bericht id 506TSV Crailsheim - FV Bellenberg 1:2 (0:1) [Fussball.de]
 
Am vergangenen Wochenende musste die Reise zum Tabellen vorletzten Crailsheim angetreten werden. Es war allen bewusst das dies eines der schwereren Spiele werden würde und genau so war es dann auch.
 
Im ersten Durchgang konnte man sich zwar ein deutlich spielerisches Übergewicht schaffen, das sich aber nicht wirklich im Ergebniss wider spiegelte. Der Spielaufbau in die Breite war sehr gut und auch sehr sicher, nur in die Tiefe wurde viel zu wenig und zu langsam gespielt. Sobald aber mit Tempo in die Tiefe gespielt wurde waren die Gastgeber total überfordert und man konnte richtig gute Chancen herauspielen. Eine davon schloss Selina Marz aus halb rechter Position, mit einem satten Linksschuss, an den Pfosten ab. Nach gut einer halben Stunde führte wieder ein schöner Angriff über die starke linke Seite zu einem Freistoß am Sechzehnereck. Diesen konnte Nadia Schachschal mit einem Schuss auf die kurze Ecke verwerten.
 
In der zweiten Halbzeit wollten wir so schnell wie möglich den „Sack zumachen“. Das Tor von Crailsheim schien jedoch wie vernagelt. Viele gute Chancen blieben auf der Strecke und so kam es wie es im Fussball leider immer ist. Der Gegner wurde unnötig stark gemacht und gewann zusehens an Selbstvertrauen. Aus einem verunglückten Rückpass eine viertel Stunde vor Schluss entstand die riesen Chance für Crailsheim den Ausgleich zu erzielen. Genau das geschah auch. Die Stürmerin erkannte die Situation sofort und schob unhaltbar ins lange Eck ein. Crailsheim bekam ziemlich Oberwasser und drückte ganz schön mächtig. Dennoch blieben die besseren Möglichkeiten auf Seiten der Bellenbergerinnen. Eine davon nutze Sophie Hansen und netzte, mit geballter Wut, unhaltbar ins linke Dreieck ein :-)
 
Fazit: Ein verdienter Sieg, nicht schön aber drei Punkte. Geduldig erkämpft mit einer tollen Moral. Die Mannschaft ist der Star und zwar von der Nummer eins bis zur Nummer 15. Jetzt freuen wir uns auf ein schönes Derby gegen Jungingen. 
 
Kader:
Carina Renz, Teresa Schwarzmann, Marina Link, Sophie Hansen, Sandra Stecker, Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Nadja Schachschal, Selina Marz, Julia Urmann, Franziska Osek, Carmen Streckenbach, Bianca Mittler;
 
Seite 5 von 20