--- 01.07.17 DFB | Tag des Mädchenfußballs in Bellenberg --- --- 28.07.17 Elfmeterturnier für Jedermann +++ BEACH BEATS PARTY ft. DJ SaNcho --- --- 29.07.17 Bellenberger Dorfmeisterschaften +++ Sommernachtsfest ---

Unsere Partner  

   

Aktuelles  

   

Besucher  

Heute 16

Gestern 75

Woche 172

Monat 2030

Insgesamt 432964

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login  

   
Frauen 1

Frauen 1 (268)

Donnerstag, 01 Oktober 2015 09:06

Frauen I: Punkteteilung in Munderkingen

bericht id 475VfL Munderkingen - FV Bellenberg 0:0 (0:0)
 
Kein Spielbericht.
 
Kader:
Julia Urmann, Franziska Osek, Nadja Schachschal, Marina Link, Sophie Hansen, Sabrina Kübler, Verena Böhm, Elisa Mayer, Christina Dürr, Tanja Tricca, Selina Marz, Carina Renz, Carmen Streckenbach, Sandra Stecker, Bianca Mittler;
 

Montag, 21 September 2015 14:23

Frauen I mit erster Saisonniederlage

bericht id 458FV Bellenberg - FV 09 Nürtingen 1:2 (1:2)
 
Kein Spielbericht.
 
Kader:
Carmen Streckenbach, Franziska Osek (36. Sophie Hansen), Nadja Schachschal, Teresa Schwarzmann (60. Bianca Mittler), Marina Link, Selina Marz, Sabrina Kübler, Verena Böhm, Elisa Mayer (75. Sina Dsiosa), Dürr Christina, Tanja Tricca;
 
bericht id 455Spvgg Stuttgart-Ost - FV Bellenberg 1:3 (1:0)
 
Im 1. Punktspiel der Saison 2015/16 musste das Verbandsligateam des FV Bellenberg auf Reisen gehen, der Gegner war die Sportvereinigung Stuttgart Ost, in der letzten Saison knapp hinter dem FV B platziert.
Wie erwartet wurde die Partie auf Kunstrasen ausgetragen, und man erinnerte sich noch an die grandiose Partie in der Vorrunde der Saison 2014/15, wo man die Stuttgarter nach einem Rückstand noch mit einer furiosen Aufholjagt mit 3:1 besiegen konnte.
 
Die 1. Hälfte ist recht schnell beschrieben, mehr Krampf als Kampf, der FVB kam einfach nicht ins Spiel, und agierte Ideenlos. Fehlpässe und Unsicherheiten prägten das Spiel, welche die Spvgg Stuttgart Ost bereits in der 11. Minute zur 1:0 Führung ausnutzen konnte. Die einzige Chance zum Ausgleich hatten Verena Böhm und Tanja Tricca, die jedoch an der stark spielenden gegnerischen Torspielerin scheiterten. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt, in der Pause wurden die Fehler analysiert.
 
Durch die Einwechslung in der 46. Minute durch Urlauberin Christina Dürr wirkte der FVB agressiver, Zweikämpfe wurden angenommen, und auch im Spiel nach vorne konnte man durch die Umstellung auf der 6er Position durch Nadja Schachschal mehr Druck aufbauen. Man trat einfach wieder als Team auf, jeder besann sich auf seine Qualitäten, man konnte deutlich erkennen, das der FVB bereit war, das Spiel noch zu drehen. In der 57. und 61. Minute wurde dann der Einsatz auch belohnt. Selina Marz brachte mit einem Doppelpack ihre Farben in Front, und in der Nachspielzeit gelang es der Mannschaft sogar noch durch einen Freistoß von Nadja Schachschal mit dem 3:1 endgültig den Deckel zuzumachen, und die Punkte mit nach Hause zu nehmen.
 
Fazit:
Ein sehr zerfahrenes Spiel, doch die erneut tolle Moral der Mannschaft war letztendlich Garant für einen wunschgemäßen Start in die Verbandsligasaison. Auch solche Spiele müssen erst einmal gewonnen werden.
 
Es spielten:
Julia Urmann, Franziska Osek, Nadja Schachschal, Teresa Schwarzmann, Marina Link (63. Sina Dsiosa), Selina Marz, Sabrina Kübler, Verena Böhm, Elisa Mayer, Bianca Mittler (46. Christina Dürr), 73. Carina Renz, Tanja Tricca;
 
Vorschau: Sonntag, 20.09.2015, 12:30 Uhr, Heimspiel gegen den Aufsteiger FV Nürtingen.
Dienstag, 08 September 2015 20:57

Frauen I mit Niederlage im WFV-Pokal

bericht id 449FV Bellenberg - TSV Tettnang 2:3 (1:1)
 
Leider war für das Verbandsligateam des FV Bellenberg bereits in Runde 2 des WFV-Pokals Ende der Fahnenstange. Gegen Oberligist Tettnang hatte man mit einer knappen 2:3 Niederlage leider das Nachsehen.
Der FVB startete recht pomadig ins Spiel, Lauf und Kampfbereitschaft ließen zu wünschen übrig, so dass der TSV Tettnang durch einen Fehler in der Hintermannschaft, bereits in der 9. Minute in Führung gehen konnte. Durch den Gegentreffer schien man sich ein wenig aufzurappeln, und kam in der 28. Minute durch einen schönen Weitschuss von Tanja Tricca zum 1:1 Ausgleich. Weitere gute Torchancen wurden vergeben. Kurz vor dem Pausenpfiff, dann vielleicht die spielentscheidende Szene, als Selina Marz im Strafraum mehrmals zu Boden gerissen wurde, der Pfiff des unglücklich leitenden Schiedsrichters jedoch leider ausblieb, und das Foul als „Schwalbe“ und mit einer gelben Karte für die Bellenberger Spielerin geahndet wurde. Ein Witz seinesgleichen. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.
 
In der 2. Halbzeit war Tettnang in den ersten 30 Minuten klar spielbestimmend, und konnte in der 55. und 62. Minute durch weitere Abwehrfehler in der Bellenberger Hintermannschaft, die Führung auf 3:1 ausbauen. Erst danach wachte der FVB auf, und versuchte noch einmal alles, um das Spiel doch noch zu drehen. Selina Marz gelang dann auch in der 72. Minute der Anschlusstreffer zum 2:3, und der FVB blies anschließend zur Schlussoffensive. In der 89. Minute dann noch die größte Möglichkeit zum Ausgleich für den FVB, als Nadja Schachschal mit einem Freistoß an der gegnerische Torspielerin scheiterte. Danach wurde die Partie vom Unparteiischen abgepfiffen, und das Thema WFV-Pokal für den FVB erledigt.
 
Fazit: Aufgrund der Spielanteile in der 2. Hälfte letztendlich ein verdienter Sieg für den TSV Tettnang, da der FV Bellenberg an diesem Tage einfach nicht seine beste Leistung abrufen konnte. Gegen einen Oberligisten einfach zu wenig. Trotzdem schaut man sehr zuversichtlich auf die am nächsten Wochenende beginnende Punkterunde, wo man im ersten Spiel auswärts bei der Spvgg Stuttgart Ost antritt. Spielbeginn ist um 11:00 Uhr.
 
Es spielten:
Julia Urmann, Franziska Osek, Nadja Schachschal, Kim Haciok (46., Marina Link), Sophie Hansen, Selina Marz, Sabrina Kübler, Verena Böhm (83., Sina Dsiosa), Tanja Tricca, Bianca Mittler (58., Carina Renz), Elisa Mayer, Carmen Streckenbach;

Donnerstag, 27 August 2015 12:46

FVB mit Kantersieg in Bellamont

FC Blau-Weiß Bellamont - FV Bellenberg 1:8 (0:5)
 
In einem weiteren Vorbereitungsspiel, zur am 13.09.2015 beginnenden Punkterunde, war man dieses mal zu Gast beim FC Blau-Weiß Bellamont (Regionenliga).
 
Ganz anders wie noch im Spiel gegen Oberligist Tettnang am vergangenen Sonntag, als man spielerisch und kämpferisch zu überzeugen wusste, passte man sich doch recht schnell dem deutlich schwächeren Niveau an. Nichts desto trotz konnte man mit einer 5:0 Führung im Rücken die Seiten wechseln, wobei der Gastgeber mit diesem Ergebnis mehr als nur mit einen blauen Auge davon kam. Chancen wurden massenhaft leichtfertig vergeben. Für die Treffer in der 1. Hälfte zeigten sich 3x Sophie Hansen, sowie 1x Franziska Osek verantwortlich. Ein Gastgeschenk (Eigentor) leitete den Torreigen ein.
 
In der 2. Hälfte war es dann doch mehr "Krampf" als "Kampf", man ließ sich immer mehr von der unorthodoxen Spielweise des Gastgebers anstecken und konnte noch lediglich 3 weitere Tore durch Franziska Osek, Julia Urmann, sowie Nadja Schachschal erzielen. Der Anschlusstreffer zum 1:8 war nur noch Ergebniskosmetik. Alles in allem ein durchwachsener Auftritt des Bellenberger Teams.
 
Es spielten:
Julia Urmann, Sandra Stecker (45. Melanie Palesch), Franziska Osek, Nadja Schachschal, Elisa Mayer, Sabrina Kübler, Marina Link (46. Carmen Streckenbach), Sophie Hansen, Theresa Stetter, Verena Böhm, Bianca Mittler (46. Kim Haciok);
Mittwoch, 26 August 2015 22:42

Frauen 1 im Trainingslager Sommer 2015

bericht id 443Verbandsliga-Frauen des FVB absolvieren Trainingslager in Wangen

Am vergangenen Wochenende, vom 21. bis 23.08.2015, absolvierte das Verbandsliga-Team des FV Bellenberg ein Trainingslager im Jufa-Sporthotel in Wangen.

Angefangen von einer Laufeinheit, kurz nach der Ankunft am Freitagabend, gefolgt von 2 knackigen Einheiten am Samstag, sowie einem Training am Sonntagmorgen, war das Trainingslager eine rundum gelungene Sache, um sich den Schliff für die bevorstehende Saison zu holen.
Der Teamspirit, der während des Wochenendes gestärkt wurde, war dann auch im abschließenden Vorbereitungsspiel am Sonntag Nachmittag beim Oberligisten TSV Tettnang deutlich zu spüren.

Ein 0:4 Rückstand (Halbzeit 0:3) wurde in der 2. Hälfte durch unermüdlichen Einsatz und Mannschaftsgeist wettgemacht, sodass man letztendlich einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte (Endergebnis 4:4). Für die Tore zeigten sich 2x Sophie Hansen, 1x Nadja Schachschal (direkter Freistoß), sowie Marina Link nach schöner Flanke von Tanja Tricca verantwortlich. Zwischenzeitlich parierte Torspielerin Julia Urmann gekonnt einen Foulelfmeter, und hielt ihr Team somit weiterhin im Spiel. Ein toller Abschluss des Trainingslagers war somit garantiert.

In Wangen mit dabei waren:
TW-Trainer Peter Rech, Abteilungsleiter Helmut Dürr, Trainer Harry Schmidt und die Spielerinnen;
Julia Urmann, ANA ROJO MORÁN, Andrea Wilczek, Melanie Palesch, Franziska Osek, Elisa Mayer, Nadja Schachschal, Teresa Schwarzmann, Tanja Tricca, Sabrina Kübler, Marina Link, Verena Böhm, Sophie Hansen, Sandra Stecker, Bianca Mittler, Carmen Streckenbach, Michaela Polzer, Theresa Stetter, Sina Dsiosa.

Vorschau:
Nächstes Vorbereitungsspiel am Mittwoch, 25.08.2015 auswärts in Bellamont. Anpfiff ist um 19:00 Uhr
bericht id 427FV Bellenberg I - DJK Breitenthal I 1:1 (1:0)

In einem durchwachsenen Vorbereitungsspiel kam man gegen Bezirksoberligist Breitenthal nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

In der 1. Hälfte hätte man gut und gerne mit einem halben Dutzend Toren führen können, bzw, müssen, doch zahlreiche gut herausgespielte Chancen konnten leider nicht genutzt werden. Lediglich die überragend spielende Tanja Tricca konnte nach schöner Vorarbeit von Selina Marz ihre Farben in der Anfangsphase in Front bringen. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

In der 2. Hälfte wurden weitere gute Chancen vergeben, um die Führung auszubauen, und so witterte Breitenthal Morgenluft und kam durch enorme Zweikampfstärke, die der FVB nicht kompensieren konnte, immer besser ins Spiel. Belohnung dafür war der Ausgleich zum 1:1. Kurz vor Ende der Partie parierte die stark spielende Torspielerin Sandra Stecker, für die verletzte Carina Renz im Tor, prächtig und konnte sogar noch eine Niederlage verhindern.
 
In der nächsten Partie gegen Oberligist Tettnang am Sonntag, 23.08.2015,16:00 Uhr im Rahmen des Trainingslagers in Wangen, ist sicherlich wieder eine Steigerung nötig, um dem Oberligisten Paroli bieten zu können.

Es spielten:
Sandra Stecker, Nadja Schachschal, Kim Haciok, Teresa Schwarzmann, Franziska Osek, Marina Link, Sophie Hansen, Selina Marz, Verena Böhm, Elisa Mayer, Tanja Tricca, Julia Urmann, Bianca Mittler;
FV Bellenberg - FV Faurndau 3:3 (3:1)
 
In einem weiteren Vorbereitungsspiel zur Vorbereitung auf die Saison 2015/16, hatte man am vergangenen Wochenende den Oberligisten FV Faurndau Göppingen zu Gast in Bellenberg. Nach urlaubsbedingten Ausfällen von Stammkräften wie Christina Dürr, Sophie Hansen, Kim Haciok, sowie Jungtalent Bianca Mittler im Vorfeld sicherlich kein leichtes Unterfangen.
 
Der FV startete furios in die Partie und konnte bereits nach 10 Minuten durch eine feine Einzelleistung von Selina Marz, die der Keeperin vom FV Faurndau mit einem klugen Heber keine Chance ließ, mit 1:0 in Führung gehen. Nur 9 Minuten später gar das 2:0 für den FVB, als sich Selina Marz nach schönem Pass von Tanja Tricca auf der linken Seite durchsetzen konnte und herrlich auf Verena Böhm auflegte, die den Ball volley und technisch gekonnt mit dem Innenriss einnetzte. Zwischenzeitlich hatte der Gast aus Göppingen auch einige Möglichkeiten, die aber entweder von der umsichtig agierenden Torspielerin vom FVB, Carina Renz, oder der gut postierten Abwehrreihe um Carmen Streckenbach, Franziska Osek, Nadja Schachschal, sowie Spielührerin Elisa Mayer, geklärt werden konnten. Auch auf den 6er Positionen war man durch Sabrina Kübler und Teresa Schwarzmann stets präsent, konnte die Angriffe der Gäste gekonnt klären und gleichzeitig Druck nach vorne aufbauen. Zudem war man über die 10er Postiton, die von Tanja Tricca hervorragend ausgefüllt wurde, stets gefährlich. In der 40. Minute war es wiederrum Selina Marz mit einer Einzelleistung vorbehalten, den Vorsprung sogar auf 3:0 auszubauen, wobei der FV Faurndau kurz vor dem Pausenpfiff nach schöner Kombination über die rechte Angriffsseite, auf 1:3 verkürzen konnte. Mit einer verdienten 3:1 Führung ging es dann in die wohlverdiente Halbzeitpause.
 
Im Laufe der 2. Hälfte wurden dann fünf Positionen neu besetzt. Man kam immer schwerer ins Spiel, was sicherlich auch der Hitze und dem schnellen, kraftraubenden Spiel in der 1. Halbzeit zuzuschreiben war, so dass der FV Faurndau Göppingen immer stärker wurde, den Ball gekonnt durch die Reihen laufen ließ und den FV B ein ums andere mal in der Defensive in Schwierigkeiten brachte. Carina Renz parierte ein ums andere mal prächtig. Den "Sack" zur 4:1 Führung zumachen können, hätte Marina Link, die in aussichtsreicher Position leider scheiterte. Und so kam es, wie es eben im Fußball so ist, dass der Gast aus Göppingen Morgenluft witterte, und noch mit zwei weiteren Treffern kurz vor dem Ende zum  3:3 ausgleichen konnte.
 
Eine tolle und engagierte Leistung des gesamten Teams, das lässt für die Punktrunde hoffen, und macht Lust auf mehr.
 
Es spielten:
Carina Renz, Franziska Osek (50. Sandra Stecker), Nadja Schachschal, Carmen Streckenbach, Teresa Schwarzmann, Tanja Tricca, Marina Link (65. Sina Dsiosa), Sabrina Kübler, Elisa Mayer, Verena Böhm (65. Andrea Wilcek), Selina Marz (70. Theresa Stetter);
 
Vorschau: Nächstes Vorbereitungsspiel am Samstag 15.08.2015 um 19:00 Uhr zu Hause gegen die DJK Breitenhal I. Das Vorspiel bestreitet das Bezirksligateam des FVB. Gegner ist ebenfalls die DJK Breitenthal.
FV Bellenberg - TSV Ottobeuren 5:1 (2:0)
 
Nach den ersten drei Trainingseinheiten waren die Verbandsligadamen des FV Bellenberg am vergangenen Wochenende bereits zweimal in diversen Vorbereitungsspielen im Einsatz. Am Samstag hatte man den bayerischen Landesligisten TSV Ottobeuren zu Gast, den man mit einer überzeugenden spielerischen Leistung mit 5:1 abfertigen konnte (Halbzeitstand 2:0). Für beide Treffer in der 1. Hälfte zeigte sich, nach feiner Vorlage von Marina Link und Selina Marz, Sophie Hansen verantwortlich.
 
Nach dem Seitenwechsel wurde munter ausgewechselt, nicht weniger als 7 neue Spierinnen nahmen ihre Positionen ein und sorgten durch Treffer der beiden Neuzugänge Sina Dsiosa (SSG Ulm 99) und Bianca Mittle(eigene Jugend), die sich beide hervorragend ins Team einfügten, sowie einem Foulelfmeter von Julia Urmann, für einen klaren 5:1 Sieg. Ottobeuren hatte zwischenzeitlich auf 3:1 verkürzt.
 
Fazit: Ein toller Auftakt zum Start in die Vorbereitungsphase.
 
Es spielten:
Julia Urmann, Franziska Osek, Nadja Schachschal, Carmen Streckenbach, Marina Link, Sophie Hansen, Sandra Stecker, Sabrina Kübler, Andrea Wilczek, Verena Böhm, Theresa Stetter, Elisa Mayer, Tanja Tricca, Sina Dsiosa, Bianca Mittler, Christina Dürr, Michaela Polzer, Selina Marz.
 
SV Gomadingen - FV Bellenberg 1:1 (1:1)
 
Einen Tag später war man dann zu Gast beim Landesligisten SV Gomadingen, wo die Beine natürlich schon ein wenig schwerer waren und man sich letztendlich mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben musste. (Halbzeit: 1:1)
 
Gomadingen war ein ganz anderer Gegner wie tags zuvor, der TSV Ottobeuren. Sehr kampstark und bissig in den Aktionen, was dem FVB anfangs nicht sehr behagte. Es dauerte 15 Minuten, bis der FVB so langsam ins Spiel kam und auch nach feiner Vorlage von Tanja Tricca auf Kim Haciok, mit 1:0 in Führung gehen konnte. Weitere gute Torchancen wurden vergeben und so konnte der SV Gomadingen noch vor dem Seitenwechsel mit einem nicht unhaltbaren Kunstschuss aus 35 Metern zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.
 
In der 2. Halbzeit war dann doch bei beiden Mannschaften der Kräfteverschleiß deutlich zu spüren und es entwickelte sich auf dem kleinen und steinharten Platz ein recht zerfahrenes Spiel. Die beste Chance zur 2:1 Führung, hatte dabei noch Sina Dsiosa, die von Franziska Osek schön freigespielt, Pech im Abschluss hatte.
 
Fazit: Alles in allem ein Wochenende, mit dem man mehr als zufrieden sein konnte. Darauf lässt sich aufbauen.
 
Es spielten:
Carina Renz, Julia Urmann, Franziska Osek, Nadja Schachschal, Carmen Streckenbach, Marina Link, Sophie Hansen, Sabrina Kübler, Theresa Stetter, Elisa Mayer, Tanja Tricca, Sina Dsiosa, Bianca Mittler, Selina Marz, Teresa Schwarzmann, Kim Hacziok. Vorschau: Samstag: 08.08.2015 Vorbereitungsspiel zu Hause gegen Oberligist FV Faurndau Göppingen. Spielbeginn in Bellenberg ist um 18:00 Uhr
FV Bellenberg - Bezirksauswahl Donau-Iller 3:1 (2:1)
 
Im Rahmen des Sportfestes der SF Illerrieden gelang den Frauen des FV Bellenberg bei brütender Hitze und schon fast unmenschlichen Temperaturen von nahezu 40 Grad ein 3:1 Sieg.
 
Umso bemerkenswerter, da nicht weniger als 8 Stammspieler nicht mit an Bord waren und man sich somit aus dem Kader der Verbandsligajuniorinnen bedienen musste und nur mit 14 Spielerinnen antrat (der Gegner mit 20 Spielerinnen). Alle B-Juniorinnen fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein, angefangen von Mittelfeldspielerin Sophia Paul, über die bärenstarke Stürmerin Stephanie Nießer, bis hin zu Bianca Mittler, die zur neuen Saison bereits zu den Aktiven Damen nach oben rückt. Einen guten Einstand feierte ebenfalls Neuzugang Andrea Wilczek von der SpVgg Kaufbeuren, die ohne überhaupt eine Trainingseinheit beim FVB absolviert zu haben, mit auflief. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Willkommen und viel Spaß beim FV Bellenberg.
 
Zum Spielverlauf:
Trotz der mörderischen Temperaturen entwickelte sich ein recht flottes Spiel, beide Mannschaften waren bemüht Ball und Gegner laufen zu lassen, wobei den Gastgebern durch eine schöne Einzelleistung die 1:0 Führung gelang. Der FVB ließ sich aber dadurch nicht beeindrucken und drehte das Spiel noch in der 1. Hälfte auf 2:1, durch Tore der stark aufspielenden und nimmermüden Selina Marz und Capitano Nadja Schachschal. Steffi Nießer hatte klug aufgelegt.
 
Auch in der 2. Hälfte sah man ein ansehnliches Spiel, Chancen gab's auf beiden Seiten, wobei der FVB im Abschluss die besseren Nerven zeigte, und durch Julia Urmann den 3:1 Endstand herstellen konnte. Sandra Stecker, in der 2. Hälfte für Julia Urmann im Tor, parierte mehrmals prächtig. Eine starke Partie boten auch die beiden "Oldies" der Mannschaft, Melanie Palesch und Carmen Streckenbach, die der Hintermannschaft die nötige Sicherheit gaben.
 
Hut ab vor euch Mädels, am Ende einer langen Saison und bei solch tropischen Temperaturen ein solches Spiel abzuliefern. Echt stark, darauf lässt sich aufbauen. Jetzt geht es aber definitiv erst mal in die wohlverdiente Sommerpause, bis am Montag den 27.07.2015 um 19:00 Uhr der Startschuss zur Vorbereitung für die Saison 2015/16 erfolgt.
 
Es spielten:
Julia Urmann, Sandra Stecker, Carmen Streckenbach, Melanie Palesch, Andrea Wilczek, Nadja Schachschal, Bianca Mittler, Stefanie Nießer, Sophia Paul, Selina Marz, Theresa Stetter, Michaela Polzer, Ana Rojo Morán, Marina Link; fvb-logo-transparent
Seite 6 von 20