Unsere Partner  

   

Aktuelles  

  • Trainersuche
  • Vereinshymne
  • Spielerinnensuche
   

Login  

   
Mittwoch, 21 September 2011 01:00

Heimsieg nach Auswärtsniederlage

FV Bellenberg - FC Rottenburg 10:0

Auch in der Höhe verdient gewannen die B-Juniorinnen ihre erstes Heimspiel in der neuen Verbandsstaffelsaison gegen den FC Rottenburg.
Bereits nach 10 Minuten stand es nach Toren von Melina Zwanzig und Alicia Strauß (2) 3:0 für den FVB. Nadja Schachschal mit einem sicher
verwandelten Foulelfmeter sowie Sabrina Pfeiffer und Sarah Thalhofer erhöhten noch vor der Pause auf 6:0. Nach dem Wechsel ging der Torreigen
weiter mit toll herausgespielten Treffern von Nadja Schachschal, Alicia Strauß, Isabell Dürr und Denna Langhans.
Vor allem die Art und Weise, wie der letztjährig starke FC Rottenburg beherrscht wurde, läßt die sehr unglückliche Niederlage eine Woche zuvor
beim Aufsteiger Asch/Sonderbuch, schnell vergessen.
Trotz dreier Tore von Nadja Schachschal verlor dort der FVB ein Spiel mit vielen Höhen und Tiefen und einer 3:2 Führung 5 Minuten vor Schluß
noch in der 3 Minute der Nachspielzeit mit 4:3.
Umso beeindruckender die Vorstellung der Mannschaft eine Woche später, welches sowohl in der Offensive, sowie in der Defensive (Rottenburg ohne
Torchance) wie ausgewechselt spielte, langsam mit dem System vertraut wird und viele Vorgaben des Trainerteams nun mehr und mehr
in die Tat umsetzt.
Es bleibt abzuwarten, ob der Heimsieg eine Eintagsfliege war, oder ob am Wochenende in Munderkingen auch wieder gepunktet werden kann.

Donnerstag, 29 September 2011 01:00

„Sieg ohne Glanz“ FVB I – TSG Ehingen 3:1

Zwar konnte im zweiten Punktspiel der zweite Sieg eingefahren werden, aber mehr positives gibt es über den 3:1 Sieg gegen Ehingen wohl kaum zu berichten. Die Überheblichkeit der Mannschaft gepaart mit mangelnder Konzentration sind wohl die Hauptgründe, dass ein Spiel zustande kam, das zwar völlig verdient gewonnen wurde aber für die Zuschauer und Verantwortlichen schrecklich anzusehen war. Die lethargisch wirkende Mannschaft vom FV Bellenberg brauchte folgerichtig auch 51 Minuten bis das 1:0 durch Verena Böhm erzielt wurde. Beim anwesenden Publikum kam nun Hoffnung auf, Hoffnung auf ein besseres Spiel. Doch Sie wurden bitter Enttäuscht und so kam es wie es kommen musste. Der schwache Gegner aus Ehingen erzielte aus dem Nichts das  1:1. Nun konnte man mit viel Wohlwollen und „Bellenberger Brille“ den Ansatz von Willen erkennen, die Punkte nicht einfach zu verschenken. Verena Böhm war es  die sich nun als Doppeltorschützin eintrug und in der 77. Minute das 2:1 erzielte. Der 3:1 Endstand fiel durch einen verwandelten Foulelfmeter den Sandra Stecker sicher verwandelte.

 

Kader: Rebecca Lipp, Carmen Streckenbach, Melanie Palesch, Carolin Niegisch, Sandra Stecker, Teresa Schwarzmann, Elisa Mayer, Natalie Algäuer, Christina Dürr, Michaela Ertle, Verena Böhm, Steffi Gutheber, Jessica Babauta, Anette Mügge

Montag, 07 Januar 2013 23:04

FVB Frauen I souverän in Finalrunde

bericht id 103FVB Frauen I souverän in Finalrunde

Vergangen Samstag wurde in der Halle Nord in Ulm-Lehr die Frauen Hallenmeisterschaft in zwei Vorrundengruppen ausgetragen. In der ersten Gruppe, die am Vormittag gespielt hat, waren acht Mannschaften aus dem Bezirk Donau/Iller vertreten. Unter anderem auch die zweite Mannschaft des FV Bellenberg. In dieser starken Gruppe konnten die Frauen des FVB leider nichts gewinnen und belegten somit den letzten Platz.

Am Nachmittag war die zweite Gruppe an der Reihe. Hier nahmen nur fünf Mannschaften teil, da der FC Silheim und der SV Balzheim nicht angetreten sind. Favorit in dieser Gruppe waren die Frauen des FV Bellenberg I. Diese zogen auch souverän in die Finalrunde ein. Mit 4 Siegen (SGM Jungingen II/Dornstadt – FVB 0:2, FVB – SGM Ballendorf/Albeck 3:0, FVB – SSG Ulm 99 I 2:0, TSV Einsingen – FVB 0:2) und einen Torverhältnis von 9:0 Toren durften sie am Ende des Turniers den verdienten Preis abholen. Eine Staude Bananen.

Ebenfalls für die Finalrunde, die an gleicher Wirkungsstätte am 19.01.2013 stattfindet, haben sich folgende Mannschaften qualifiziert: SV Jungingen I, SSV Ulm 1846 Fußball, TSV Albeck, SSG Ulm 99 I und SGM Jungingen II/Dornstadt

bericht id 102

 

Liebe Besucher, Fans & Sponsoren,

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein friedliches, fröhliches Weihnachtsfest,

einen guten Rutsch in ein glückliches und vor allem gesundes Neues Jahr!

Sonntag, 09 Dezember 2012 08:55

Weihnachten 2012

bericht id 101

Freitag, 07 Dezember 2012 07:09

Winterpause

bericht id 100

Samstag, 03 November 2012 07:07

Sportgaststätte

 DSC 3744sportgaststaette
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
gastwirte
 
Inhaber:
Michael Schönfeld
Tel.: 07306 929775
 
Öffnungszeiten:
Di. bis Fr. 17 - 24 Uhr
Sa.           13 - 24 Uhr

So.           09 - 22 Uhr
 
 
 
Sonntag, 19 August 2012 19:58

Trainingszeiten Juniorinnen

Die Trainingszeiten unserer Mädels sind:
 
E- und D-Juniorinnen Montag und Mittwoch 17:30 bis 19:00 Uhr, Kabine 3+4, Nebenplatz
C- und B-Juniorinnen Dienstag und Donnerstag, 18:30 bis 20:00 Uhr, Kabine +34, Nebenplatz bzw. Trainingsplatz

bericht id 79Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesliga starteten die Bellenberger Frauen am 20. Juli in die neue Saison. Zur neuen Saison durfte Trainer Erkan Yilmaz fünf neu Spieler begrüßen. Spektakulärster Neuzugang ist die Torhüterin Denise Eckstein von der U17 des FC Bayern München. Nach der schweren Verletzung (Verdacht auf Kreuzbandriß) von Top-Torjägerin Verena Böhm, soll sie die benötigten Bälle zum Klassenerhalt festhalten.


Von links:
Trainer Erkan Yilmaz, Elisabeth Sedlmeier, Lara Laible, Katharina Richter;

Unten von links:
Denise Eckstein und Burcin Bozkurt;

Seite 2 von 6
   
© FV Bellenberg 1922 e.V.